Umgang mit dem CoronaVirus bei der SV-Jugend - Update

17.05. Aus der Videokonferenz des Fussballkreis Sinsheim für den Jugendspielbetrieb haben wir mitgenommen, das die Tendenz im Verbandsgebiet sehr stark in Richtung Abbruch der Saison geht, sehr wohl die Entscheidung offiziell auf dem BFV-Verbandstag im Juni fällt. Die ersten beiden Testtrainings der D-Jugend haben stattgefunden. Die Jungs haben sich sehr diszipliniert und konzentriert den eingeschränkten Möglichkeiten in den 5er Trainingsgruppen gestellt. So können wir sagen, das sich für die Mannschaften ab dieser Altersstufe aufwärts ein halbwegs brauchbares Training gestalten lässt und das auch ein wenig Spaß macht, gerade wenn man als Team 8 Wochen nichts gemeinsam tun konnte.

10.05. wie ihr sicher aus den Medien mitbekommen habt, eröffnen sich seit letzten Mittwoch Möglichkeiten für die Wiederaufnahme Trainingsbetrieb. Es gibt bis heute noch keine Freigabe der Plätze, daran hängt der nächste Schritt. Für die Jugend in Neidenstein möchten wir zunächst folgenden Weg einschlagen:

- Die Trainerteams von der F- bis A-Jugend entscheiden jeweils für sich, wann und wie sie das Training wieder aufnehmen. Die Kommunikation erfolgt aus den Trainerteams heraus über die normalen Wege. Da wir hier auch von Freigaben Sportplatznutzung der Nachbarorte abhängen, richtet sich das je nach Trainingsort. Die D-Jugend wird in Neidenstein testweise starten unter Beachtung der Hygieneregeln des DFB/BFV.
- Das Training für die Bambini bleibt weiterhin ausgesetzt, die Durchführungsauflagen für Trainings sind so hoch, das können wir in den Jahrgängen nicht sicher gewährleisten. Hier warten wir noch, bis es wieder möglich ist ohne Kontaktbeschränkungen Fussball zu spielen. Hier bitten wir um Euer Verständnis.
- Hygeniebeauftragter für die SVN-Jugendaktivitäten in Neidenstein ist unser Jugendleiter Henning Zapf. Rückfragen zum Umgang sind ausschließlich an Ihn zu richten, ebenso Einsichten in die notwendige Trainingsdokumentation.

Für alle, die noch warten müssen, gibt es weiterhin noch jede Menge Angebote im Internet. Als Empfehlung anbei das Angebot unseres Kooperationspartner SV Sandhausen und die offizielle DFB-Challenge mit Stefan Kuntz für alle älteren Jahrgänge.

07.05. Sehr gespannt auf die Entwicklung in BaWü sind wir nach der gestrigen Verlagerung der Entscheidungshoheit aus Berlin in Länderhände auch bezüglich der Lockerungsmaßnahmen für den Breiten- und Vereinssport. Im Freien soll ja schnellstmöglich wieder unter Einhaltung der Hygienebedingungen Sport gemacht werden können. Auch sind wir sehr gespannt auf die Vereinskonferenz mit den Jugendleitern und dem BFV am 13.05. zur Beratschlagung des weiteren Vorgehens. Eine erste Lageeinschätzung hier von Rouven Ettner, Verbandsjugendleiter 

02.05. Langsam kommt Bewegung in den Lockdown, der auch die Thematik "eingefrorenes Vereinsleben wiederaufzutauen" befeuert. Eröffnet wurde die Diskussion durch das Positionspapier des DOSB Mitte des Monats, befeuert wurde das Thema zusätzlich durch das gestern veröffentliche Vorabinterview des niedersächsichen Sportministers zu den Möglichkeiten, die ab 06.05. verkündet werden sollen. In dem Sinne unterstützen wir gern und in voller Verantwortung die beiden Vorstöße, wird es doch langsam Zeit das sprichwörtlich wieder Bewegung in die Vereine kommt. Die Situation des kompletten Stillstands wird von Woche zu Woche schwerer gerade für die vielen kleinen Vereine auf der Kreisebene.

17.04. Angelehnt an die Richtungsvorgaben seitens der Bundesregierung und den Überlegungen des BFV mit den verschiedenen Szenarien der Wiederaufnahme des Spielbetriebs ist im Moment nur sicher, das bis zum 04. Mai weiter kein Ball beim SV sowohl im Training als auch in einem Spiel rollen wird. Wir müssen warten bis die Gesundheitsämter und Gemeindeverwaltung die Platznutzung freigeben. Im Hintergrund bereiten die Trainerteams schon Trainingsoptionen vor, die dann in den ersten Wochen auch erwartbaren Hygenievorschriften standhalten (2 m Mindestabstand, kein Körperkontakt, keine Spielformen mit Zweikampfaktionen u.v.a,m.). Wir sehen uns (demnächst) auf dem Platz!!!

bfv Corona Wiederaufnahmeszenarien

03.04. Das im Zuge der Corona-Pause vertagte Ostercamp hat seit heute ein neues Zieldatum: Mit dem SVS zusammen möchten wir nun das Fussballcamp im August (10.-12.08.) für Euch durchführen. Der SVS hat alle Teilnehmer schon informiert, ihr müsst die Terminanpassung nur kurz bestätigen. Gerne nehmen wir ab sofort auch wieder Anmeldungen für das Camp an. Der BFV hat heute an alle Mitgliedsvereine eine Stellungnahme gegeben zum aktuellen Stand im Rahmen der Corona-Pandemie und den Aktivitäten und Möglichkeiten für den Fussballsport. Lest einfach selbst

29.03. Um die "Corona-Pause" individuell zu Hause zu überbrücken, hat der BFV die Aktion #KickAtHome für alle aktiven Fussballern ins Netz gestellt. Die Aktion passt in ihren verschiedenen Stufen von den F-Jugendlichen bis zu Halbprofis in den Verbands- und Regionalligen. Schaut es Euch an und macht einfach mit, mehr als ein Ball und etwas Kreatvität wird nicht benötigt.

Banner BFV kickatHome aktion

22.03. Ausgehend vom gestrigen, dringenden Appell der Gemeindeverwaltung und unseres Bürgermeisters ruht selbstverständlich der Trainingsbetrieb der SV-Jugend bis zum bereits genannten 19.04. (Ende der Osterferien). Nutzt die Zeit für individuelles Training zu Hause im Garten, helft Euren Eltern und Großeltern wo ihr könnt, vermeidet die Kontakte außerhalb der Familie auch wenn es schwer fällt. Umso schneller können wir alle wieder zusammen Fussball spielen. Passt auf Euch und bleibt gesund!

18.03. Die v.Venningen-Halle ist bis auf weiteres von der Gemeindeverwaltung für den Sportbetrieb gesperrt // Der BFV teilt gestern das der Spielbetrieb bis 19. April ruhen wird // Wir sind in enger Absprache mit dem SV Sandhausen bezüglich des Fussballcamps. Wir suchen aktuell gemeinsam geeignete Zeitfenster für die Durchführung des Camps

15.03. Ab sofort stellen wir hier für Euch die relevanten Informationen bereit, wie wir mit der aktuellen Thematik umgehen möchten. Anstoß hat die Pressemitteilung des BFV am Freitag gegeben, die den Spielbetrieb im Verband aussetzt. Wir haben heute alle Eltern gesamthaft wie nachstehend dargestellt informiert und werden hier an der Stelle sobald es notwendig wird entsprechende Updates veröffentlichen. Bleibt gesund und passt auf Euch auf! Wir sehen uns demnächst wieder auf dem Platz! Eure Jugendleitung

logo SV Neidenstein

Elterninfo 15.03.

Hallo,
 
anbei die bisher letzte Pressemitteilung BFV zur Kenntnisnahme. Auch wenn bei dieser noch die Möglichkeit des Trainingsbetriebs offen gehalten wurde, haben wir für die Jugendabteilung SV beschlossen, das zunächst diese Woche auch der Trainingsbetrieb für alle Jugendmannschaften in Neidenstein ruht. Wir möchten - soweit sich das aufrecht erhalten lässt - von Woche zu Woche schauen, was machbar ist. Entsprechende Infos kommen dann von uns. Wir gehen davon aus das das in den Partnerorten genauso gehandhabt wird, entsprechende Kommunikation folgt dann auch über die jeweils verantwortlichen  Trainer.
 
Handlungsleitend sind für uns a.) die Vorgaben aus dem BFV b.) der örtlichen und überörtlichen Behörden und c.) die eigene klare Sicht auf die jeweilige Verantwortlichkeit als Eltern. Wir möchten hier im Sinne der Solidarität untereinander kein gesondertes Risiko gehen und bitten um entsprechende Rücksicht und Verständnis.
 
Aus unserer Sicht ist aktuell die schnellstmögliche Kommunikation an Euch über den entsprechend eingerichteten Blog-Artikel auf unserer Homepage. Die Infos werden parallel gespiegelt auf unserer Facebook-Seite. Alles was da steht gilt. Alles was da nicht steht, ist im Zweifel Gerücht und damit auch nicht maßgeblich.
 
Wir hoffen Euch damit für den Moment ausreichend Klarheit/Überblick gegeben zu haben. Bleibt gesund und passt auf Euch auf!
 
Eure Jugendleiter
Galina, Manfred und Henning
 

2020  SV Neidenstein   globbers joomla templates