Archiv - Jugend - Vorjahre

Zu Beginn der Herbstferien war es unseren C&E-Jugendlichen nochmal ermöglicht an der Sportschule des badischen Fussballverbandes in KA-Durlach für 3 Tage in anderer Umgebung und mit fast professioneller Ausstattung ihrem geliebten Hobby nachzugehen. 17 Spieler, etwas verstärkt durch Sportskameraden aus den Spielgemeinschaften, hatten viel Spaß bei zwar nebligem aber noch einigermaßen angenehmen Herbstwetter rund um Halloween zu trainieren und in der Freizeit dem Europabad in Karlsruhe einen Besuch abzustatten. Etwas müde, aber um ein paar unvergessliche Tage reicher kehrten alle wohlbehalten wieder ins Burgdorf zurück. Den begleitenden Betreuern und den elterlichen Fahrern, die das möglich gemacht haben, sei nochmal auf diesem Weg gedankt.

------------------------------------------ Blogbeitrag 02/2015 -------------------------------------------

Am Sonntag, den 04.01.2015 starteten unsere Bambinis in der Besetzung Alexander Adamovic, Felix Denter, Jason Magnus, Drin Morina, Nick Staufert und David Zapf beim 5. Becker-Cup des FC Zuzenhausen, betreut von den beiden Trainern Ingo Denter und Stefan Staufert.

Gleich im ersten Spiel gegen den FC Hirschhornlegte die Mannschaft los wie die Feuerwehr. Schon zur Halbzeit war das Spiel beim Stand von 5:0 entschieden. In der zweiten Halbzeit legten unsere Bambinis noch einmal nach und feierten einen 9:1 Kantersieg.

Das zweite Spiel versprach sehr spannend zu werden. Der TSVDühren hatte sein erstes Spiel ebenfalls klar gewonnen und einen sehr starken Eindruck hinterlassen.

Unser Team schien anfangs auch etwas beeindruckt von der Größe und Stärke des Gegners. Zwar erspielten sich die Jungs in der ersten Halbzeit ein paar Torchancen, aber das einzige Tor erzielten die Dührener, so dass es mit einem 0:1 Rückstand in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit drehten unsere Bambinis aber nicht nur richtig auf, sondern auch noch das Spiel. Hinten ließen sie kaum noch etwas anbrennen und vorne wurde der Gegner fast schwindelig gespielt. So stand am Ende ein deutliches 4:1 für den SV Neidenstein.

Im letzten Gruppenspiel gegen den gastgebenden FC Zuzenhausen hätte schon ein Unentschieden für den Gruppensieg gereicht. Aber damit wollten sich unsere Jungs nicht zufrieden geben, sondern noch einmal voll auf Sieg spielen.

Im Spielverlauf erspielte sich das Team dann auch jede Menge Torchancen. Leider wurden diese nicht ganz so konsequent genutzt wie in den ersten beiden Spielen. Auch hinten schlich sich der eine oder andere kleine Fehler ein, so dass es letztlich ein sehr enges und spannendes Match wurde.

Aber unsere Bambinis konnten auch dieses Spiel mit großem Kampf erfolgreich gestalten und mit einem knappen aber verdienten 4:3 Sieg nach Hause bringen.

Am Ende standen ein souveräner Gruppensieg und zwei sehr stolze Trainer.

Und auch die „Fanwertung“ ging ganz klar an den SV Neidenstein: Sowohl zahlenmäßig als auch von der Lautstärke lagen wir ganz weit vorne. Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Wichtig! Am 24.01.2015 ab 09.30Uhr starten unsere Bambinis beim "Fußball ist Cool-Cup" in der Auwiesenhalle in Meckesheim. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Kinder sehr freuen.

 ------------------------------------------ Blogbeitrag 01/2015 -------------------------------------------

DFB-Mobil bei den Bambinis

bfv DFB Mobil war hier breit

Am Freitag, 24.11. stattete das DFB-Mobil einen Besuch bei den Neidensteiner und Eschelbronnern Bambinis ab. Die großen Erwartungen an die DFB-Trainer Christopher und Dennis wurden voll erfüllt. Sie hatten ein tolles Trainingsprogramm im Gepäck, das sie für die Jungs in der Von-Vennigen-Halle abhielten. Die Trainer hatten die Gelegenheit als passive Zuschauer ein paar Anregungen mitzunehmen, die ihnen in der wöchentlichen Trainingsarbeit sicher gute neue Impulse liefern. Schön war auch zu sehen wie unkompliziert und schnell Kinder, die sich nicht kennen, zu einer Einheit zusammenfinden und gemeinsam sehr viel Spaß haben. Bei der „Schneeschieber-Übung“ am Ende war kein Unterschied mehr zu sehen, wer wo hin gehört. Alle waren auf der Jagd nicht vom Schneeschieber platt gemacht zu werden. So soll es sein! Wir sagen nochmal Dank den beiden Trainern des BFV, die die Trainingsstunde gestalteten. Das lässt sich so gern wiederholen..

SVN Trainer FoBi 2017 DFB mobil 01

SVN Trainer FoBi 2017 DFB mobil 03

SVN Trainer FoBi 2017 DFB mobil 02

 


 

Banner SVN Jugend 2018 01

Die Jahres-Termine der Jugendabteilung

Do, 11.01.2018        Vereinsjugendversammlung 2018
Clubhaus SV, 19:00 Uhr

Di, 13.02.2018         Kinderfasching beim SV
Sporthalle & Clubhaus SV, 14:31 - 17:01 Uhr

Sa, 30.06.2018         4. v.Venningen-Jugendturnier
Sportplatz Neidenstein, 15:00 - 22:00 Uhr
picto pdf2

        Fr, 27.07.2018          Saisonabschluß 2017/2018 Jugend SVN
        Sportplatz & Clubhaus Neidenstein, 17:00 - 20:00 Uhr

Do, 20.12.2018         Weihnachtsfeier SVN-Jugend
Clubhaus SV, 17:30 - 20:00 Uhr

bfv DFB Mobil war hier breit


1. Trainerfortbildung der 1899-Akademie in Neidenstein

19.10.17 Premiere in Neidenstein: Statt an die Akademie zu fahren oder noch weiter weg an die Sportschule in Schöneck, kam für die Neidensteiner Jugendtrainer die 1899-Akademie vor Ort an den Seerain. Dieser exklusive Service ist ein Baustein der Verzahnung von brandaktuellem Fussballwissen, das die Bundesligisten gern an die Dorfvereine weiterreichen. Werden im Heimatverein schon gute Grundlagen bei den Jugendspielern gelegt, haben es die Nachwuchsleistungszentrum später leichter auf einem höheren Eingangsniveau zu übernehmen. Umgekehrt können im Trainingsalltag neue Impulse direkt mit dem eigenen Team als Anschauungsobjekt aufgenommen werden. Eine sehr interessante Konstellation. Die E-Jugend des SV trainierte an diesem Donnerstag abend unter der Leitung von Paul Tolasz, seines Zeichens U13-Trainer bei 1899 Hoffenheim, in den Schwerpunkten Torschuss und kleinen gruppentaktischen Passübungen. Es hat sehr viele Anregungen für die anwesenden Trainer gegeben und im Nachgang noch einiges aus dem theoretischen Nähkästchen der Akademie. Man darf gespannt sein, wie das in den kommenden Monaten Früchte trägt. Gelohnt hat es sich auf jeden Fall. Auf diesem Weg gerne noch mal ein freundschaftlicher Dankesgruß nach Hoffenheim/Zuzenhausen ins Grundlagenzentrum.

SVN Trainer FoBi 2017 01

SVN Trainer FoBi 2017 02

 


 

Alle Jahre wieder...

Am letzten Donnerstag vor Weihnachten trafen sich traditionell alle Jugendspieler des SV Neidenstein zur Weihnachtsfeier der Jugendabteilung im Clubhaus Neidenstein.

Nach der Begrüßung und dem kleinen Jahresrückblick durch unseren Jugendleiter kam dann auch flugs der Nikolaus wie im letzten Jahr um die Ecke. Nach dem obligatorischen Nikolausgedicht, das Alex dem Mann in Rot brachte, gab es dann die Bescherung mannschaftsweise. Dieses Jahr waren Sporttaschen in den Vereinsfarben an der Reihe. Zu fast jedem Team war der Nikolaus bestens informiert, so dass es an der ein oder andere Stelle ziemlich was zu Lachen gab. Nach dem gemeinsamen Essen und den üblichen Ehrungen und Dankesworten an der Stelle gab es noch ein abschließendes Highlight. Aus der Kleeblattaktion des BFV und dessen Kooperationspartner Europapark Rust waren noch 3 Ehreneintrittskarten in den Europa-Park zu verlosen. Louis, Jakob und Bastian waren die glücklichen Jungs, die unsere „Losfee“ Joschua aus dem Topf gezogen hatte. Da stieg dann nochmal deutlich der Spaßlevel.

Die Jugendabteilung sprach allen Helfern für die Veranstaltung als auch den im Jahr für die Jugend unterwegs gewesenen ihren Dank aus und wünscht nochmal alle „Verhinderten“ auf diesem Weg frohe Weihnacht und einen gelungenen Start in 2019.

Ein paar Impressionen hier im Bild:

SVN Jugend Winterfeier 2018 01

SVN Jugend Winterfeier 2018 02

SVN Jugend Winterfeier 2018 03

SVN Jugend Winterfeier 2018 04

SVN Jugend Winterfeier 2018 05

SVN Jugend Winterfeier 2018 06

 


 

F-Jugendspieltag in Neidenstein

14.10.17 Im Rahmen des Pflichtspielbetriebs der F-Junioren im Kreis Sinsheim fand letzten Samstag der Spieltag der F-Jugend auf heimischem Gelände statt. Zu Gast hatte man die Teams aus Epfenbach, Spechbach, Dühren, Reihen, Obergimpern, Grombach und Sulzfeld. Beim Wettergott war Goldenes Oktoberwetter bestellt, so standen interessanten F-Jugendspielen nichts weiter im Weg. Das Neidensteiner Team hatte etwas Startschwierigkeiten, die ersten beiden Spiele mussten abgegeben werden. Mit steigenden Temperaturen stieg dann auch bei den Schwarz-Gelben die Betriebstemperatur. Die anderen beiden Spiele konnten für sich entschieden werden. Damit gingen die Neidensteiner sehr zufrieden und mit ausgeglichener Bilanz nach den Spielen an die verdienten Würstchen und Waffeln. Zwischenzeitlich drohte der Ausverkauf, aber das Helferteam um Stefan Reinwald konnte zwischenzeitlich nochmal zaubern und mit dem Nachschub dafür sorgen, das keiner hungrig aus Neidenstein nach Hause fahren musste. Dank gilt alle Helfern, die zwar alle Hände voll zu tun hatten, aber ohne Euch hätte die Jugendabteilung das nicht so bravourös gewuppt.

SVN F Spielttag 20171014 04

 

SVN F Spielttag 20171014 03

SVN F Spielttag 20171014 02

 


 

SVN Vierbande 2018 15

1. Vierbandenturnier der SV-Jugend in der v.Venningen-Halle

Am letzten Sonntag zum 2. Advent, 09.12. trafen sich ab 10:30 Uhr die jungen Kicker aus der Umgebung zum ersten Vierbandenturnier im Burgdorf. In den Altersklassen Bambini bis D-Jugend waren insgesamt 26 Teams am Start. Insgesamt kamen den Tag über ca. 150 Kinder zum sportlichen Einsatz, eine permanent gut gefüllte Halle mit entsprechendem Geräauschpegel war die Folge.

SVN Vierbande 2018 01 SVN Vierbande 2018 02

Spielten die Kleinsten im gewohnten 4 gegen 4 im Court, mussten sich ab der F-Jugend die Teams erstmal etwas umstellen. 3 gegen 3 ohne echten Torwart wird dann noch nicht alle Tage gespielt. Ohne Torhüter fielen in den Spielen dann Tore wie am Fließband und die Turnierleitung hatte alle Hände voll zu tun, die Zwischenstände und Ergebnisse im Blick zu haben. Die Bambini und die F-Jugend spielten ihr Turnier als Spielfest, bei dem es keine Siegerermittlung gibt. Hier steht das freie Spiel im Vordergrund, der Spaß am Spiel soll hier dominieren.

SVN Vierbande 2018 06 SVN Vierbande 2018 07 

Bei der E- und D-Jugend wurden nach den Gruppenspielen direkt die Finalspiele gespielt. Jeder Platz war auszuspielen, so dass alle Teams noch 1 zusätzliches Spiel hatten. Im Finale der E-Jugend standen sich das Gastgeberteam SV Neidenstein I und die TSG 1899 Hoffenheim gegenüber. In einem spannenden und hochklassigen Spiel konnte sich das Heimteam knapp mit 9:8 durchsetzen und den Wanderpokal erstmalig in Empfang nehmen. Im Finale der D-Jugend ging es ebenso heiß her. Hier setzten sich aus der Gruppenphase heraus die beiden Teams aus Waibstadt durch. Das „stadtinterne“ Duell entschied das Waibstadter Team I ähnlich knapp wie bei der E-Jugend mit 9:8 für sich. Auch hier gingen die erfolgreichen Titelträger mit dem Wanderpokal nach Hause. Alle anderen teilnehmenden Teams erhielten einen Mannschaftspokal.

SVN Vierbande 2018 10 

 

Die Jugendleitung des SV Edelweiß Neidenstein bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, die uns tatkräftig über das ganze Turnier unterstützten. Herzlichen Dank dafür! Ohne Euch wäre das alles für Eure Kinder nicht möglich gewesen. Der Dank geht natürlich auch an den BFV für den Court, dem Bereitschaftsdienst des DRK für die Begleitung der Veranstaltung und an die Gemeinde, die die Nutzung der Halle völlig unkompliziert ermöglicht hat.

SVN Vierbande 2018 14 



 

E-Jugend holt den Turniersieg in Aglasterhausen

Im ersten Turnier nach der Sommerpause traten unsere E-Jugendlichen in Aglasterhausen zu einem Vorbereitungsturnier an. Nach 3 gewonnenen und 2 verlorenen Spielen in der Gruppenphase erreichten unsere Jungs als drittbestes Team das Halbfinale. Im Halbfinale traf man auf den Gastgeber. Hatte man im Gruppenspiel noch knapp mit 1:0 verloren, sah man lange wie der Sieger aus, doch kurz vor Schluß erhielten wir noch den 1:1 Ausgleichstreffer durch einen Konter. So musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Unser Torwart Robin erwischte eine Glanzleistung und konnte 4 Elfmeter abwehren, was den Einzug ins Finale bedeutete. Dort traf man auf den VfK Diedesheim. Mit einer guten taktischen Einstellung und viel Kampfeswillen konnten wir in dem Spiel sehr gut dagegen halten und hatten auch die ein oder andere Chance in Führung zu gehen. Es dauerte aber bis 1 Minute vor Abpfiff bevor Alex die Gelb-Schwarzen nach einer gelungenen Angriffsaktion in Front schießen konnte. Der Gegner konnte nicht mehr wirklich darauf reagieren und so ging der Turniersieg 2017 ins Burgdorf. Die Freude war natürlich bei den Jungs und den mitgereisten Fans riesengroß und wurde selbstverständlich auch gebührend gefeiert!

Die Spielergebnisse im Einzelnen:

Gruppenspiele
SVN - SV Aglasterhausen        0:1
SVN - TSV Reichartshausen    3:0
SVN - SV Michelbach               5:1
SVN - VfK Diedesheim             1:3
SVN - FV Mosbach                   1:0
Halbfinale
SVN - SV Aglasterhausen         1:1, 5:4 n.E.
Finale
SVN - VfK Diedesheim              1:0

SVN Jugend E Turniersieg Aglasterhausen 01

SVN Jugend E Turniersieg Aglasterhausen 02

 

 

 

 


 


 

BFV Kleeblatt Rust 2018 03

SV-Jugend hat zum 10. Mal erfolgreich bei der BFV Kleeblattaktion teilgenommen

Die Jugendabteilung des SV Edelweiß Neidenstein erhielt am 03.11. im Europa-Park in Rust für die 10. Teilnahme an der Kleeblattaktion des Badischen Fussballverbands die bronzene Auszeichnung. Damit wurde der Faden wieder aufgenommen, den man vor 11 Jahren letztmalig erreicht hat. Auf Einladung des BFV und des Europa-Parks fuhr eine 10-köpfige Delegation der Jugendabteilung in den Europa-Park. Mit dabei unsere derzeit aktiven Jugendschiedsrichter und Jugendtrainer, die selbst noch in der Jugend für ihre Teams spielen.

BFV Kleeblatt Rust 2018 01 BFV Kleeblatt Rust 2018 05

Dies ist eines der zu belohnenden Kernkriterien, das Jugendliche früh für das Ehrenamt rund um den Fussball in den Vereinen gewonnen werden. Nachdem man tagsüber bei schönstem Herbstwetter ausgiebig den Europa-Park genießen konnte, ging es abends zur Ehrung für alle Vereine. Nach den Worten von BFV-Präsident Ronny Zimmermann und Herrn Mack, Hauptgesellschafter des Europa-Parks wurde die Ehrung garniert, das alle teilnehmenden Vereine im Verbandsgebiet noch zusätzlich jeweils 1 Ballsack gefüllt mit 10 Bällen und 3 Freikarten für den Besuch des Europa-Parks mit nach Hause nehmen konnten, sowie der Zusage des Europa-Parks diese Kooperation in den nächsten Jahre fortzusetzen. Das sollte Ansporn genug sein, in den nächsten Jahren weiter an der Kleeblatt-Aktion des BFV teilzunehmen.

 

BFV Kleeblatt Rust 2018 02

BFV Kleeblatt Rust 2018 04

hier der Link zur BFV-Pressemitteilung zur diesjährigen Kleeblattaktion



 

Ferienprogramm beim SVN

Das Ferienprogramm machte auch 2017 wieder Station beim SVN. 16 Kinder nutzen das Angebot um mal weg vom Fussball unter dem Motto Bewegungsspiele einen Sommernachmittag auf dem Sportplatz zu verbringen. Bei ganz alten Spielen wie Fussball-Eierlauf, Schubkarrenrennen, chinesische Mauer oder Brennball verging die Zeit wie im Flug und alle hatten richtig Spaß. Am Ende gab es noch ein kleine Stärkung und für alle ein Eis zur wohlverdienten Abkühlung. Das hatten einige nach den teilweise hitzigen Spielen dann auch richtig nötig. Am Ende wieder ein gelungenes Puzzle im Gesamtwerk Ferienprogramm, bei dem man „zu Hause“ im Burgdorf auch gute Unterhaltung haben kann.

SVN Ferienprogramm 01

SVN Ferienprogramm 02

SVN Ferienprogramm 03

 

 

 

 

 

 


 


 

A-Jugend im Herbsttrainingslager an der BFV-Sportschule KA-Schöneck

Die A-Jugend war am vergangenen Wochenende, sprich von Freitag bis Sonntag 26.10. – 28.10. im Trainingslager in Karlsruhe. Wir haben die Zeit sehr gut genutzt und 6 Trainingseinheiten von 1.5-2 Stunden absolviert…

SVN A 18 19 Trainingslager Schoeneck 01

Aber jetzt mal von vorne – Nachdem wir pünktlich um 15:30 Uhr in Karlsruhe gelandet waren, standen um 16 Uhr alle Spieler und Betreuer zur 1. Trainingseinheit auf dem Platz. Das Trainerteam um Cheftrainer Markus Böhm bestand aus 5 Mann: Torwarttrainer Sebastian Seebacher, Aydin Arlier, Stefan Paha und Fabian Thurner. Fabian war extra früher angereist um die organisatorischen Dinge zu klären, so dass wir nach der Ankunft sofort mit dem Training beginnen konnten. Die 1. Trainingseinheit wurde zur Schulung der koordinativen Fähigkeiten genutzt und mit einem kleinen Abschlußspiel beendet. Nach dem Abendbrot um 18 Uhr, stand um 19 Uhr die 2. Trainingseinheit, mit dem Thema Angriffsspiel über das Sturmzentrum an. Diese Trainingseinheit lief sehr schleppend, da die Vorstellung der Jungs von einem Trainingslager, noch nicht mit den Vorstellungen des Trainerteams übereingestimmt haben. Bei einem kurzen und intensiven Monolog von Sebastian, konnten die Jungs davon überzeugt werden, sich beim Trainingslager in erster Linie auf das Training zu konzentrieren. Der Abend wurde dann mit Gesellschaftsspielen und Spielekonsole zum Ausklang gebracht.

SVN A 18 19 Trainingslager Schoeneck 02SVN A 18 19 Trainingslager Schoeneck 03

Am „frühen“ Samstag Morgen um 10 Uhr lud das Trainerteam zur 3. Trainingeinheit ein. Lauf-übungen und Torschüsse nach Passfolgen wurden von einem kleinen Straftraining für die Jungs, die immer noch nicht an die Zier der Pünktlichkeit geglaubt haben, ergänzt. Es wundert mich hierbei immer wieder, dass überwiegend die Jungs aus Neidenstein Probleme mit ihrer Uhr haben – auch beim Training unter der Woche. Um 14 Uhr stand die 2. Einheit des Tages an – ein kleines Turnier mit vier Teams. Hierbei spielte jedes Team in 2 Disziplinen gegeneinander. Zum einen ein Kleinfeldspiel auf Mini Tore, zum andern Fussballtennis. Die unterlegenen Teams mussten den Gewinnern am Abend den Rücken frei halten – so konnten wir auch aus müden Jungs doch noch Leistung herauskitzeln. Ab 16 Uhr hatten alle Spieler die Möglichkeit das Schwimmbad aufzusuchen. Bei der letzten Trainingseinheit des Tages um 19 Uhr, haben wir nach intensivem Aufwärmprogramm ein längeres Spiel mit 2 Team gemacht. Um 21 Uhr ist das gesamte Team an den Aussichtspunkt über Durlach gelaufen um dort mit Musik, isotonischen Getränken und einem wunderbaren Ausblick auf Karlsruhe, ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.

SVN A 18 19 Trainingslager Schoeneck 04

Das Sonntagstraining um 9 Uhr fand bei nasskaltem Wetter statt. Der Trainingsschwerpunkt waren Flanken nach Kombinationsspiel. Nach einem kurzen Abschlussspiel am Ende der Einheit war das Programm geschafft. Um 12:15 Uhr, nach dem Mittagessen trat der gesamte Tross die Heimreise an. Kaum auf der Autobahn, schliefen die meisten Jungs in den Autos ein. Ein kurzweiliges und intensives Trainingslager war zu Ende. Die A-Jugend bedankt sich bei den Jugendabteilungen des FC Eschelbronn, SV Neidenstein und des VFB Epfenbach für die Zuschüsse zum Trainingslager.


 

Saisonabschluß Jugend 2016/2017

Wie jedes Jahr am ersten Freitag der Sommerferien trafen sich die SVN-Jugendlichen, um die vergangene Saison abzuschließen und in die verdiente Sommerpause zu gehen. Nach kurzem Saisonrückblick durch die Jugendleitung ging es direkt zum Grill beim Grillmeister Heinz-Peter, damit man frisch gestärkt noch eine Runde Kicken konnte. Wer das nicht wollte hatte die Wahl zwischen Tischkicker, Kinderkino und dem vereinseigenen Spielplatz den Freitagabend gechillt ausklingen zu lassen. Schön ist es zu sehen, das sich die Kinder egal welchen Alters völlig entspannt mischen um sich gemeinsam in guter Bolzplatzmanier nochmal dem Fussball zu widmen. Die anwesenden Eltern hatten dann Zeit sich zu unterhalten oder – in diesem Jahr erstmals angeboten – sich auf dem Kleiderbörsentisch nach ausgewachsenen SV-Jacken, Hosen, Trainingsshirts und anderen Fundstücken aus dem Keller umzuschauen. Das wurde dankenswerter Weise sehr rege genutzt.

SVN Jugend Saisonabschluß 02

SVN Jugend Saisonabschluß 03

Eine zusätzliche Überraschung zum Saisonende erhielten unsere F-Jugendlichen. Der Trainer musste ja noch sein Versprechen einlösen, das jeder der mehr Tore geschoßen hat wie der Bundesligatorschützenkönig eine Torjägerkanone erhält. Das haben nach 859 erzielten Treffern sage und schreibe 9 unsere Kids tatsächlich erreicht. Darauf dürfen die Jungs und Mädels sehr stolz sein, das hat es beim SVN schon sehr lange nicht mehr gegeben. Und die Freude war dann natürlich auch rießig!

SVN Jugend Saisonabschluß 01


 Die Jugendleitung wünscht allen Kindern, Eltern und Geschwistern erholsamen Urlaub und Ferien, damit wir im September wieder richtig durchstarten können in die kommende Saison.


 

E-Jugend erneut zu Gast beim 8.Tag der offenen Tür der 1899Akademie

Am Sonntag 14.10. nahm die E-Jugend wieder mit 2 Teams am 3gegen3-Minifussball-Turnier der 1899KIDZ-Aakdemie in Hoffenheim teil. Für den 2008er Jahrgang hieß es ein vorerst letztes Mal die Gelegenheit zu nutzen im Dietmar-Hopp-Stadion auf dem „heiligen Rasen“ spielen zu dürfen. Zwischen den Spielen gab es wieder reichlich Gelegenheit an den Stationen rund um das Stadion und dem Schulsportplatz sich die Zeit zu verweilen.

SVN E 20181014 AOKCampus 03

Am interessantesten neben dem obligatorischen Torwandschießen, schien diesmal die Messung der eigenen Schußstärke zu sein. Immerhin einen Speed von 81 km/h konnte Alex verzeichnen, was fast gereicht hätte die gemessenen Stärken der beiden Trainer Jonas und Henning zu schlagen.

SVN E 20181014 AOKCampus 01

Bei den insgesamt 8 Spielen der beiden Teams ging man 4 mal als Sieger vom Platz, 4 mal musste man dem Gegner den Vorrang lassen. Tore gab es – wie beim Minifussball gewünscht – mehr als genug zu sehen und am Ende waren doch alle ziemlich abgekämpft bei den sommerlichen Temperaturen im goldenen Oktober.

 


 SVN E 20181014 AOKCampus 04

hier noch der Link für alle Interessierten auf den offiziellen Nachbericht der TSG 1899Akademie

 


 

3. Von-Venningen Jugendturnier 2017 am 15.07.

Das Jugendturnier ist planmäßig am letzten Samstag abend über die Bühne gegangen. Erfreulicherweise gab es keine kurzfristige Absage mehr, so dass die geplanten Zeitfenster eingehalten werden konnten. Zu Beginn starteten die Bambinis und F-Jugendlichen in ihre Spielfeste. Hier wird kein Sieger ermittelt, die Kinder sollen einfach Spaß am Fussball spielen haben.

SVN Jugendturnier 2017 04

SVN Jugendturnier 2017 01

Spannender wurde es im 2. Zeitblock bei der E- und D-Jugend. Dort wurde – bei der E-Jugend erstmalig – um die Wanderpokale gespielt. Die E-Jugend des SV konnte sich am Ende durchsetzen und den Wanderpokal erstmal zu Hause behalten. Bei der D-Jugend fiel die Entscheidung im allerletzten Spiel. Da hatten die Spielplanmacher ein gutes Händchen. Der Titelverteidiger Reichartshausen gegen den bis dahin stärksten Herausforderer die D1 der SG Epfenbach/Eschelbronn/Neidenstein. Es stand sehr lange 1:1, beide Teams waren gleichauf. Das bessere Ende hatten die Jungs aus der SG. Mit einem sehenswerten Spielzug 3 Minuten vor Ende konnte sie die Führung herausschießen. Damit geht der Wanderpokal bei der D-Jugend an die SG Epfenbach/Eschelbronn/Neidenstein I.

SVN Jugendturnier 2017 03

SVN Jugendturnier 2017 02

Zwischenzeitlich starteten auch im Großfeld auf dem alten Sportplatz die B-Jugendteams in ihr Turnier. Das hatte in diesem Jahr Premiere und war sehr interessant besetzt mit einigen Landesligateams. In die Halbfinals zogen beide Teams der SG Waibstadt, die SG Baiertal-Schatthausen und das Heimteam die SG Epfenbach/Eschelbronn/Neidenstein I ein. Die Halbfinale wurden in der regulären Spielzeiten entschieden, die höherklassigen Teams setzen sich durch. Die anschließenden Platzierungsspiele benötigten am Ende jeweils Elfmeter-Shootouts, die belegen, das die Entscheidungen eng waren. Unter Flutlicht hatten die beiden Teams aus Waibstadt das jeweils bessere Ende für sich. Die SG Epfenbach/Eschelbronn/Neidenstein belegt Platz 4, SG Waibstadt II das erste Siegertreppchen hinter der SG Baiertal-Schatthausen. Den Turniersieg und damit auch Wanderpokal holte sich die SG Waibstadt I.

SVN Jugendturnier 2017 05

Die Jugendleitung bedankt sich in dem Zuge bei allen Helfern aus dem Kreis Hauptverein, Eltern und Jugendspielern, dem Bereitschaftsdienst des DRK, den Schiedsrichtern unter der Federführung von Torsten Kress, sowie Holger Trautmann für die bewährt gute Turnierleitung. In dieser Aufstellung gehen wir gern wieder in die Planung für ein kommendes Jugendturnier in 2018.

 


 

DFB-Mobil macht mal wieder Stop am Seerain

bfv DFB Mobil war hier breit

02.10.18 Bereits zum 5. Mal stattete das DFB-Mobil dem SV Neidenstein seinen Besuch im Burgdorf ab. Diesmal waren Geniesser der Trainingseinheit unsere F-/E-Jugendlichen unter der Leitung der Stützpunkttrainer Alex und Christopher des badischen Fussballverbandes. Kurzfristig dazu genommen wurden als Gäste die Jungs von der D2-Spielgemeinschaft aus Eschelbronn. Insgesamt 28 Kinder in der Altersbandbreite von 6 bis 11 Jahren trainierten gemeinsam mit viel Spaß unter der Beobachtung ihrer Trainer, die nebenbei von einem der DFB-Coaches wertvolle Hinweise für ihre eigene Trainings erhielten. Wie im Flug vergingen die 90 Minuten der Trainingseinheit und zum Schluß gab es noch ein paar kleine Geschenke aus dem DFB-Mobil-Kofferraum für jedes teilnehmende Kind. Rundum wieder eine gelungene Aktion der Jugendabteilung, das DFB-Mobil wurde mit dem Wunsch auf baldiges Wiedersehen und viel Applaus vom Sportgelände Richtung Karlsruhe zur Sportschule verabschiedet.

 DFB Mobil 20181002 01

DFB Mobil 20181002 02

DFB Mobil 20181002 04 

 

 

 

 

 DFB Mobil 20181002 03


 

F-Jugend zum Saisonende beim PfalzCup in Kaiserslautern

Unsere F-Jugend startete am letzten Wochenende beim Vorausscheidungsturnier für die deutsche Meisterschaft der Junioren, die von den Ballfreunden durchgeführt wird, beim PfalzCup in Kaiserslautern. Mit 32 Teams überwiegend aus Rheinland-Pfalz und angrenzenden Bundesländern ging es um die Qualifikation für das Finalturnier in Göttingen. Etwas ungewohnt für unsere Kinder war der Spielmodus 7 gegen 7, da in Baden bei der F-Jugend in 5er Teams regulär gespielt wird. Das wurde aber schnell verstanden. Nachdem man am ersten Turniertag am Freitag abend noch eine deutliche Auftaktniederlage gegen VfB Tünsdorf einstecken musste, lief der 2. Tag schon etwas besser und der erste Sieg gegen Eintracht Plankstadt wurde eingefahren. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen den TSG Kaiserslautern musste man etwas unglücklich mit einem 0:2 den direkten Einzug in die Finalrunde aufgeben. Leider reichte auch wegen der um 1 Tor schlechteren Tordifferenz nicht der Umweg über die Drittplatzierung. In der Trostrunde am Sonntag konnte man nach einem in wahrsten Sinne verschlafenen Auftritt gegen SKG Stockstadt, einem Kantersieg gegen den TSV Stadecken-Elsheim und einem starken Abschlußfight gegen die SG Diersheim-Linx eine ausgeglichene Spielbilanz erzielt werden. Das reichte am Ende zum 18. Platz im Gesamtfeld, darauf darf man sehr stolz sein. Eingebettet in das Turnierwochenende war der Aufenthalt in der Naturjugendherberge Hochspeyer mitten im Pfälzer Wald, die Stippvisite auf dem Betzenberg und der Besuch des Freizeitbades in Hochspeyer. In der Summe ein sehr ereignisreiches Wochenende bei dem zwar alle äußerst müde und abgekämpft, aber auch ein gutes Stück Stolz über das Erreichte und Erlebte, zurück ins Burgdorf kamen.

SVN – VfB Tünsdorf                   1:6

SVN – TSG Kaiserslautern           0:2

SVN – Eintracht Plankstadt          6:0

SVN – SKG Stockstadt               1:3

SVN – TSV Stadecken-Elsheim     8:0

SVN – SG Diersheim-Linx            3:3

SVN F PfalzCup 2017 03

SVN F PfalzCup 2017 02

 SVN F PfalzCup 2017 01

 


Heim-Saisonauftakt der Jugend 2018/2019

29.09.18 Am letzten Samstag war bei herrlichem Wetter einiges geboten auf dem Sportgelände. Angedockt an den Pflichtspieltag unserer F-Junioren spielten noch die E-Jugend mit ihren Teams ihr Pflichtspiele gegen Tiefenbach und 1899 Hoffenheim. Am Nachmittag rundete die A-Jugend mit ihrem ersten Heimspiel das ganze Geschehen ab. Von 10:30 Uhr bis 14 lief der Spieltag der F-Junioren. Zu Gast hatte man insgesamt 12 Teams aus Epfenbach, Spechbach, Zuzenhausen, Hoffenheim, Eschelbronn und aus Waibstadt. Da keine weite Anreise für alle bestand, waren erwartungsgemäß viele Zuschauer vor Ort um die Kinder zu unterstützen. Gegen Ende musste erstmalig der Waffelstand „ausverkauft“ melden, aber genau dafür war man ja von der Helferseite im Einsatz. Für die Neidensteiner F-Jungs war an ihrem ersten Auftritt in der neuen Saison erstmal „Lehrgeld“ angesagt, dennoch gelang in den 4 Spielen schon ein Sieg. Da der Großteil der Jungs aus den Bambinis kommt, ist das für den Start in Ordnung. Die Jungs lernen schnell und die Ergebnisse werden nach ein paar Spieltagen hoffentlich in die richtige Richtung gehen. Ein großer Dank gilt allen Helfern um unsere Organisationsverantwortlichen Heinz-Peter und Galina. Sie hatten zwar alle Hände voll zu tun, aber ohne Euch hätte die Jugendabteilung das mal wieder nicht so bravourös über die Bühne gegangen.

 SVN F Spieltag 20180929 01

 SVN F Spieltag 20180929 02

SVN F Spieltag 20180929 03

SVN F Spieltag 20180929 04

SVN F Spieltag 20180929 05

SVN F Spieltag 20180929 06

 


 

B & C-Jugend Balljungs beim BFV-Pokalendspiel in Hoffenheim

Am Vatertag stieg erstmals bundesweit der Finaltag der Amateure, an dem alle Landesverbände des DFB ihre Pokalendspiele der Senioren austrugen. Das Endspiel des badischen Fussballverbandes fand im Hoffenheimer Dietmar-Hopp-Stadion zwischen der SG HD-Kirchheim und dem FC Nöttingen statt. Der Sieger Nöttingen qualifizierte sich damit auch gleichzeitig für die 1. DFB-Pokal Hauptrunde im August. Unsere B-Jugend wurde vom BFV direkt angesprochen, ob sie das Endspiel als Balljungs begleiten wollen. Mit Verstärkung aus der C-Jugend übernahmen die Jungs den Part gern, denn so nah kommt man selten einer live im ARD übertragenen Veranstaltung. Anbei noch 2 bildliche Eindrücke:

SVN Jugend B 16 17 Finaltag BFV 01

SVN Jugend B 16 17 Finaltag BFV 02

 

 

 


 

 

 


Heißes Ferienprogramm beim SVN

21.08. Wie immer in den Sommerferien hatte das Ferienprogramm der Gemeinde auch 2018 wieder eine Station beim SV Edelweiß Neidenstein vorgesehen. 18 Kinder trotzten der Sommerhitze und nutzten für sich das Angebot um mal weg vom Fussball unter dem Motto Bewegungsspiele einen späten Nachmittag auf dem Sportplatz des SV zu verbringen. Bei bekannten und auch weniger bekannten Spielen wie Fussball-Eierlauf, Soccergolf, Brennball oder Fussball-Kegeln verging die Zeit wieder im Flug und alle hatten richtig Spaß. Nach 5 Spielen musste, der Hitze geschuldet, schon das gebunkerte Wasser-Eis dran glauben, am Ende gab es noch ein kleine Stärkung und eine Erinnerungsurkunde für den Nachhauseweg. Am Ende waren sich alle mit einem kräftigen „Zicke, zacke“ einig, dass das ein gelungenes Puzzleteil im Gesamtwerk Ferienprogramm ist, bei dem man „zu Hause“ im Burgdorf auch beste Unterhaltung haben kann.

SVN Ferienprogramm 01

SVN Ferienprogramm 02

SVN Ferienprogramm 03
 

 

 


 

F-Spieltag in Neidenstein

13.05.17 Im Rahmen des Pflichtspielbetriebs der F-Junioren im Kreis Sinsheim fand letzten Samstag der Spieltag der F-Jugend auf heimischen Gelände statt. Zu Gast hatte man die Teams aus Eschelbronn, Waibstadt, Spechbach, Hoffenheim, Dühren, Sinsheim und Eppingen. Da der Wettergott trotz Gewitterwarnung gnädig war verlief der Spieltag bei frühsommerlichen Temperaturen reibungslos. Dank der zahlreichen Helfer aus der Elternschaft unserer Jungs war für ausreichend Essen und Getränke gesorgt und die Kinder hatten richtig viel Spaß mal vor vielen bekannten Gesichtern spielen zu dürfen. Das hat sich am Ende auch auf die Spielergebnisse übertragen. Unsere beiden Teams konnten sich mit einer weißen Weste (6 Spiele gewonnen) und 48 geschossenen Tore am Ende verdient auf die restlichen Waffeln und einen spendierten Kasten Fanta stürzen, was sie am dem Tag sichtlich genossen. Allen Helfern unter der organisatorischen Regie unseres 2. Jugendleiters Stefan Reinwald und dem Spielleiter Holger Trautmann sei an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank gesagt. 

SVN Jugend F 16 17 Spieltag 01

SVN Jugend F 16 17 Spieltag 02

SVN Jugend F 16 17 Spieltag 03

SVN Jugend F 16 17 Spieltag 04 

 

 


Saisonabschluß Jugend 2017/2018

27.07. Wie jedes Jahr am ersten Freitag der Sommerferien trafen sich die SVN-Jugendlichen, um die vergangene Saison abzuschließen und in die verdiente Sommerpause zu gehen. Nach kurzem Saisonrückblick durch die Jugendleitung ging es direkt zum Grill beim Grillmeister Heinz-Peter, damit man frisch gestärkt noch eine Runde Kicken konnte. Wer das nicht wollte konnte den heißen Freitagabend gechillt ausklingen zu lassen. Schön ist es zu sehen, das sich die Kinder egal welchen Alters völlig entspannt mischen um sich gemeinsam in guter Bolzplatzmanier nochmal dem Fussball zu widmen. Die anwesenden Eltern hatten dann jede Menge Zeit sich zu unterhalten oder – wie im letzten Jahr – sich auf dem Kleiderbörsentisch nach ausgewachsenen SV-Jacken, Hosen, Trainingsshirts und anderen Fundstücken aus dem SV-Keller umzusehen. Das wurde wieder intensiv genutzt.

SVN Saisonabschluss 2018 01

Einen besonderen Neuzugang für die Zeit nach der Sommerpause konnte der SV auch schon vorstellen: Jonas Selz wird als FSJler das Jugendleitungsteam in der kommenden Saison und die Mannschaften von den Bambinis zur C-Jugend aktiv im Training und Spiel unterstützen. Daneben wird er im Kindergarten und in der Burgdorfschule innerhalb der Gemeinde alle Kinder in den sportlichen Aktivitäten begleiten. Zu seinem Start wurde er von den anwesenden Eltern herzlich begrüßt und mit einem Anzugsset vom Teammanager unserer Senioren auch ordnungsgemäß für seine kommende Tätigkeit im Burgdorf ausgestattet.

SVN Saisonabschluss 2018 04

Vor dem abschließenden Eis für alle gab es für die E-Jugendspieler eine weitere Überraschung zum Saisonende. Die Trainer mussten ja noch ihr Versprechen einlösen, das jeder der mehr Tore geschossen hatte wie der Bundesliga-Torschützenkönig Robert Lewandowski eine Torjägerkanone erhält. Das haben nach 481 erzielten Treffern sage und schreibe 9 unserer Kids tatsächlich erreicht. Darauf sind die Jungs und Mädels natürlich sehr stolz und die Freude war entsprechend rießig!

SVN Saisonabschluss 2018 03

Die Jugendleitung wünscht allen Kindern, Eltern und Geschwistern erholsamen Urlaub und Ferien, damit wir im September richtig durchstarten können in die kommende Saison. Dank sei an der Stelle nochmal gesagt an den Cheforganisator Heinz-Peter, der uns nicht nur den guten Rahmen vorbereitete, sondern auch mit seinen Grillkünsten uns die „Lecker Wurst“ schmackhaft servierte

 SVN Saisonabschluss 2018 02

 

 

 

 

 

 


 

 B-Jugend Vize-Keispokalsieger 2016/2017
 

Am Ende kam dann wieder etwas Lächeln in die Gesichter!!! Heute mussten unsere B-Jugendlichen dem 2 Klassen höher spielenden und verdienten Kreispokalsieger VfB Eppingen den Vortritt lassen. Es hatte bis Mitte der ersten Halbzeit gedauert bis die Eppinger in Führung gehen konnten, die Verteidigung stand recht gut. Ein zweiter Treffer noch vor dem Seitenwechsel stellte aber schon die Weichen. Eppingen war nicht gewillt den greifbar nahen Titel noch aus der Hand zu geben, auch wenn die ersten zaghaften Versuche in Gegners Hälfte unserer Jungs liefen. Direkt nach Wiederanpfiff stellten die Eppinger mit einem Doppelschlag alles auf Sieg. Als die Kräfte nachließen, mussten unsere Jungs noch 3 Treffer hinnehmen, so das am Ende auch ergebnistechnisch der Klassenunterschied dokumentiert war.  Nach der ersten Enttäuschung wurde dem ein oder anderen dennoch der Wert klar, Vizepokalsieger geworden zu sein. Es hätte sicher ein paar andere Mannschaften im Kreis gegeben, die auch gerne im Finale gestanden hätten! Das bleibt und nimmt Euch keiner mehr. Alles ok, so!!!

SVN Jugend B 16 17 Kreispokal 02

SVN Jugend B 16 17 Kreispokal 03

SVN Jugend B 16 17 Kreispokal 01

 


Neue E-Jugend sichert sich starken 3. Platz zum Saisonauftakt!

22.07. Beim traditionell stark besetzten Volker-Beushausen-Turnier des VFB Rauenberg starteten unseren beiden E-Jugendteams mit der neuformierten Trainer-Crew in der E1-Gruppe. Nach jeweils 4 Gruppenspielen ging es in die Platzierungsspiele. Die E2 lief nach einem 2:6 gegen den VFR Manheim I auf dem 8. Platz ins Ziel. Das Ergebnis war deutlich zu hoch, gingen erst in den letzten 3 Minuten die Kräfte aus und der VFR setzte sich beim Stand von 2:3 dann doch noch deutlich ab. Die E1 stand im Spiel um Platz 3 gegen die TSG HD-Rohrbach. Nachdem die Rohrbacher in der ersten Spielminute einen angeblichen Handelfmeter verschossen, nahmen unsere Jungs das Spiel in die Hand und ließen nichts Nenneswertes mehr für Rohrbach zu. In der Spielmitte konnte Louis Oehl nach einer schönen Kombination durch die eigenen Reihen den Ball zum verdienten Führungstreffer am Torwart vorbeischieben. Bis zum Spielende gab es noch die ein oder andere Chance das Ergebnis zu erhöhen, ein Tor gelang aber nicht mehr. Spannung war bis deshalb bis zum Schlußpfiff geboten. Es dauerte nach Abpfiff ein paar Minuten bis das Erreichte im Team angekommen war. Umso größer nachher die Freude über den gewonnenen Pokal, den neuen Ball und die für die Trainer als Gruß aus dem Weindorf gedachte Flasche Riesling. Damit ist die Latte bereits im ersten offiziellen Auftritt als neue E-Jugend ein Stückchen höher gelegt. Aber jetzt geht es erstmal mit diesem positiven Ergebnis in die verdiente Sommerpause.

SVN E 18 19 Turnier Rauenberg 01

SVN E 18 19 Turnier Rauenberg 02

SVN E 18 19 Turnier Rauenberg 03

SVN E 18 19 Turnier Rauenberg 04

 

 

 

 

 

 

 


 

 E+F-Jugend beim AOK KidZ-Tag 2017 im Dietmar-Hopp-Stadion

Am vergangenen Sonntag waren unsere E- und F-Jugendlichen von der AOK Walldorf zum KiDZ-Tag an der 1899Akademie in Hoffenheim eingeladen. Exklusiv konnten die Kinder das Dietmar-Hopp-Stadion und seine Katakomben inspizieren, anschließend ging es direkt aufs Kunstrasenfeld der Großsporthalle um eine fast2-stündige Übungseinheit mit den 1899Akademie-Trainern durchzuführen. Die Trainer checkten, bevor es wieder ins Stadion zurückging, mit einem Quiz das hängengebliebene Wissen. Da alle „bestanden“ hatten wurden die Kinder mit der obligatorischen Stadionwurst belohnt um dann rechtzeitig und zum Abschluß dem Damenbundesligaspiel 1899 Hoffenheim gegen Bayer Leverkusen zuzuschauen. Ein paar bildliche Eindrücke …

 

 

SVN Jugend AOKKidZ Tag 01SVN Jugend AOKKidZ Tag 02SVN Jugend AOKKidZ Tag 03SVN Jugend AOKKidZ Tag 04 

 

Am Ende bleibt natürlich noch Dank zu sagen, bei der AOK Walldorf, Frau Böttiger und den Mitarbeitern der 1899Akademie, die mit der Einladung und dem Abschiedsgeschenk des KidZ-Tag-T-Shirts für bleibenden Erinnerungswert bei den Neidensteiner Jugendlichen gesorgt haben.

 


Torsten-Kress-Gedächtnisturnier erstmalig ausgetragen!

01.07. Das Jugendturnier ist weitestgehend planmäßig und mit bisheriger Rekordbeteiligung am gestrigen Samstag über die Bühne gegangen. Erfreulicherweise gab es keine kurzfristige Absage mehr, so dass die geplanten Zeitfenster weitgehend eingehalten werden konnten. Pünktlich um 16 Uhr starteten die Bambinis, F-Jugendlichen in ihre Spielfeste, die E-Jugend zeitgleich in ihr Turnier.

Kurz nach 17 Uhr gab es dann schon die erste Siegerehrung bei den Bambinis, die auf den beiden Spielfeldern schnell – und das war bei den heißen Temperaturen auch wichtig – mit ihren Spielen durch waren. Inzwischen wurde es bei der E-Jugend spannend, ging man von den Gruppenspielen zu den KO-Spielen und den Finals über. Spannung bis zur letzten Sekunde war geboten, da der Turniersieger TSV Dühren mit dem goldenen Tor erst 15 Sekunden vor Schluß sich den Wanderpokal sichern konnte. Das größte Teilnehmerfeld ging bei den F-Jugendlichen an Start und damit war auch