Mit der C&E Jugend zur Sportschule des badischen Fussballverbandes

Zu Beginn der Herbstferien war es unseren C&E-Jugendlichen nochmal ermöglicht an der Sportschule des badischen Fussballverbandes in KA-Durlach für 3 Tage in anderer Umgebung und mit fast professioneller Ausstattung ihrem geliebten Hobby nachzugehen. 17 Spieler, etwas verstärkt durch Sportskameraden aus den Spielgemeinschaften, hatten viel Spaß bei zwar nebligem aber noch einigermaßen angenehmen Herbstwetter rund um Halloween zu trainieren und in der Freizeit dem Europabad in Karlsruhe einen Besuch abzustatten. Etwas müde, aber um ein paar unvergessliche Tage reicher kehrten alle wohlbehalten wieder ins Burgdorf zurück. Den begleitenden Betreuern und den elterlichen Fahrern, die das möglich gemacht haben, sei nochmal auf diesem Weg gedankt.

------------------------------------------ Blogbeitrag 02/2015 -------------------------------------------

DFB-Mobil erneut zu Gast beim SV Neidenstein

 

bfv DFB Mobil war hier breit

Kurz vor der Sommerpause kamen am 26.07. unser E+F-Jugendlichen, verstärkt durch die 2009er-Bambinis, die Möglichkeit ein Training mit dem DFB-Mobil durchzuführen. Unter der Leitung der DFB-Trainer übten die 24 Kinder auf dem Sportplatz in Neidenstein beginnend mit einem Fangspiel, kurzen Technik- und Torschußeinheiten immer in kleinen Gruppen auch verschiedene Spielformen. Abschließend hatte das DFB-Mobil für jedes Kind 2 kleine Überraschungen parat. Mit einem Neidensteiner „Zicke-Zacke“ als Dankeschön wurden die DFB-Trainer und ihr Mobil wieder verabschiedet. Die SVN-Trainer erhielten im Nachgang noch ein Rundumpaket Theorie und ein „Carepack“ für ihre eigene Trainingsdurchführung. Alle waren sich einig: sobald das wieder möglich ist, soll der DFB wieder im Burgdorf vorbeischauen.

 


 

2018-15: DFB-Mobil mal wieder beim SVN

DFB-Mobil macht mal wieder Stop am Seerain

bfv DFB Mobil war hier breit

02.10.18 Bereits zum 5. Mal stattete das DFB-Mobil dem SV Neidenstein seinen Besuch im Burgdorf ab. Diesmal waren Geniesser der Trainingseinheit unsere F-/E-Jugendlichen unter der Leitung der Stützpunkttrainer Alex und Christopher des badischen Fussballverbandes. Kurzfristig dazu genommen wurden als Gäste die Jungs von der D2-Spielgemeinschaft aus Eschelbronn. Insgesamt 28 Kinder in der Altersbandbreite von 6 bis 11 Jahren trainierten gemeinsam mit viel Spaß unter der Beobachtung ihrer Trainer, die nebenbei von einem der DFB-Coaches wertvolle Hinweise für ihre eigene Trainings erhielten. Wie im Flug vergingen die 90 Minuten der Trainingseinheit und zum Schluß gab es noch ein paar kleine Geschenke aus dem DFB-Mobil-Kofferraum für jedes teilnehmende Kind. Rundum wieder eine gelungene Aktion der Jugendabteilung, das DFB-Mobil wurde mit dem Wunsch auf baldiges Wiedersehen und viel Applaus vom Sportgelände Richtung Karlsruhe zur Sportschule verabschiedet.

 DFB Mobil 20181002 01

DFB Mobil 20181002 02

DFB Mobil 20181002 04 

 

 

 

 

 DFB Mobil 20181002 03


 

2020-07: 1. SVS-Fussballcamp in Neidenstein

SVS Fussballcamp zum ersten Mal im Burgdorf

12.08.20 Drei im wahrsten Sinne heiße Tage gingen für 31 Kinder mit der Verabschiedung des Trainerteams der Fussballschule des SV Sandhausen letzten Mittwoch zu Ende. Trotz aller Hitze gehen alle Teilnehmer am Ende des Camps um einige Fussballerfahrung reicher und professionell ausgestattet nach Hause. Lange Zeit ungewiss, ob es in Corona-Zeiten überhaupt durchgeführt werden kann und darf, startete man am Montag früh in Etappen gemäß dem vorgeschriebenen Hygienekonzept in das Camp. Carmen Bathia, organisatorische Leiterin der Fussballschule beim SV Sandhausen, begrüßte in Begleitung des ehemaligen Profis Frank Löning, der das Trainerteam anführte, die Kinder. Es ging direkt in 10er-Gruppen in die einzelnen Stationen und erste Trainingseinheit.

 

SVS Summercamp 01 SVS Summercamp 04

Nach den Trainingseinheiten an den Vormittagen kam pünktlich um 12:30 das Essen von der Metzgerei Bommer, damit hungrige Kinder sich für die Mittagsrunde stärken konnten. Die Nachmittagseinheit war dann generell dem Kern der Sache gewidmet: In Turnierform wurden die jeweiligen Tagessieger ermittelt.

 SVS Summercamp 07

 

Der Abschlusstag am Mittwoch hatte noch eine kleine Überraschung am Ende der Mittagspause im Gepäck. Ein spezieller Videogruß von Philipp Klingmann, aktueller Lizenzspieler und Meckesheimer, der den Weg über die Jugend der TSG Hoffenheim, den KSC nach Sandhausen genommen hatte, gab den Kindern ein paar Tipps mit auf den Weg und wünschte ihnen das Beste für ihre weiteren fussballerischen Pläne. Ganz schnell waren die drei Tage dann auch schon wieder vorbei und es hieß Abschied nehmen von der Fußballschule des SV Sandhausen und ihren Trainern.

SVS Summercamp 10 SVS Summercamp 13

Aber wie immer ist mit dem Ende eines Camps dann auch verbunden die Vorfreude auf das nächste Camp. In den Abschlussworten waren sich die Jugendleitung des SVN und das SVS-Trainerteam sehr schnell einig, dass das – hoffentlich dann unter normalen Umständen – baldmöglichst im Frühjahr 2021 wiederholt werden soll.

 SVS Summercamp 14

2018-05: E-Jugend 3. Platz beim Soccer4You-Cup

E-Jugend 3. Platz beim Soccer4You-Cup

Nachdem die F-Jugend vergangene Woche vorgelegt hat, zog die E-Jugend zum Ende ihrer Hallensaison nach. In Wiesloch holte sich unser mehrheitlich mit 2008er-Jungs angetretenes Team in der 2007er-Spielrunde einen sehr achtbaren 3. Platz. Im Halbfinale scheiterten unsere Jungs gegen den späteren Turniersieger aus Neckarau mal wieder in einem Elfmeterschießen. Aber diesmal machten sie es im Spiel um Platz 3 besser. Mit 4:0 wurde die SG Massenbachhausen auf den undankbaren 4. Platz verwiesen. Das war nochmal ein starkes Zeichen, bevor es wieder ins Feld geht.

In der Zeit von November bis März wurde insgesamt 14 mal gespielt, davon 3 Trainingsspiele, 6 Turniere und 5 Pflichtspielrunden im Kreis. Die Bilanz ist in der Summe positiv, nur 4 mal musste man mehr Niederlagen als Siege einstecken, 3 mal war es ausgeglichen und 7 mal überwogen die positiven Ergebnisse für unsere beiden E-Teams. Einziges Manko waren am Ende die Elfmeterschießen, hier hat man leider jedes Mal den kürzeren gezogen. Aber für die Trainer müssen ja auch noch Aufgabenstellungen bleiben, an denen gearbeitet werden kann. Jetzt hoffen wir das sich das Wetter endlich mal von der Frühlingsseite zeigt und wir in der anstehenden und auch sehr herausfordernden Feldrunde mit ähnlich guten Ergebnissen aufwarten können. Viel Spielglück und weiterhin soviel Energie wünschen wir Euch auf jeden Fall.

SVN E1 Turnier Wiesloch 01

SVN E1 Turnier Wiesloch 02 SVN E1 Turnier Wiesloch 04

SVN E1 Turnier Wiesloch 03


 

2020-01: Ostercamp mit SVS-Fussballschule

OsterFussballcamp 2020 mit der SVS-Fussballschule

 

Update 09.08.: Morgen geht das Fussballcamp hier in Neidenstein nun planmäßig an den Start. 31 angemeldete Kids aus Neidenstein, Eschelbronn, Epfenbach, Daisbach, Waibstadt und anderen Orten aus der näheren Umgebung werden ab 09 Uhr nach den Vorgaben des Hygienekonzepts des SV Sandhausen in ihren Gruppen in das Camp starten. Wir bitten Rücksicht darauf zu nehmen, das wir aufgrund der Auflagen keinen Zuschauerbetrieb auf dem Sportgelände zulassen. Über die Berichterstattung werden wir ausreichend und schnellstmöglich Informationen zum Verlauf des Camps bereitstellen.

Update 12.06.: In Absprache mit dem SV Sandhausen werden alle Camps der Kooperationsvereine in diesem Sommer zentral als Ersatz vor Ort beim SVS angeboten. Aufgrund der notwendigen Rahmenbedingungen soll den Kooperationsvereinen keine Lasten & besondere Risiken aus den Hygienebedingungen zugemutet werden. Selbstverständlich fügen wir uns in diesen Lösungsansatz ein und laden Euch an, das gern so zu nutzen. Die Camps werden nun als jeweils 2 halbtägige Trainingseinheiten buchbar angeboten.

SVN flyer Ostercamp 2020

Update 02.04.: Die Neuterminierung mit dem SV Sandhausen steht, das Camp wird in die 2. Woche der Sommerferien verlegt. Konkret findet das nun unter sonst gleichen Rahmenbedingungen vom 10.-12. August auf unserem Sportgelände statt.

Update 22.03.: Wir sind im intensiven Austausch mit dem SV Sandhausen und möchten das Camp im Laufe des Jahres unbedingt für Euch möglich machen. Sobald wir die finale Klärung haben, erfahrt ihr es hier an der Stelle. Habt noch ein wenig Geduld, wir geben - unter Beachtung aller aktuellen Unsicherheiten und verfügbaren Informationen - Gas!

Die Jugendabteilung bietet erstmalig in Kooperation mit der Fussballschule des SV Sandhausen in 2020 ein offenes 3-tägiges Trainingscamp auf heimischem Gelände an. In der Vorosterwoche von Dienstag bis Donnerstag jeweils ab 10 Uhr bis ca. 16 Uhr könnt ihr rund um das Sportgelände des SV Edelweiß Neidenstein trainieren und jede Menge Spaß haben. Das Angebot richtet sich an Jugendkicker der Jahrgänge 2012 – 2006 , gern auch aus den umliegenden Nachbarvereinen.

Die Anmeldung erfolgt bitte direkt auf der Homepage des SV Sandhausen.

banner SVN Ostercamp 03

Das Trainingscamp findet bei jedem Wetter statt. Bei schlechtem Wetter den Kindern bitte Regenjacken und Wechselkleidung mitgeben. Umzieh- & Aufbewahrungsmöglichkeiten stellen wir selbstverständlich vor Ort zur Verfügung. Bei Dauerregen können wir in die SV-Halle oder v.Venningen-Halle in Neidenstein ausweichen. In diesem Falle den Kindern auch Turnschuhe mitgeben. Wir achten auf pünktlichen Beginn und Ende der Campzeiten. Bitte die Kinder rechtzeitig bringen, damit noch ausreichend Zeit ist zum Umziehen. Bitte die Kinder auch entsprechend pünktlich abholen.

Detailinformationen zum Ablauf des Ostercamps stellen wir zeitnah hier in diesem Artikel zur Verfügung.

SVN Ostercamp 2019 Logo

Logo SV Sandhausen   banner SVN Ostercamp   logo SV Neidenstein


2018-04: F-Jugend 2. Platz beim Soccer4You-Cup

F-Jugend 2. Platz beim Soccer4You-Cup

Mit dem Soccer4You-Cup in Wiesloch ging am 10.03. die Hallensaison für die F-Jugend zu Ende. In der Hallensaison seit November haben unsere F-Jugendlichen insgesamt 6 mal gespielt. Beim Abschlussturnier gelang nun mit dem 2. Platz eine tolle Platzierung. Im Endspiel musste man sich gegen den SV Sandhausen knapp mit 0:1 geschlagen gegeben. Das ist ein toller Erfolg, zumal die Pflichtspieltage eher durchwachsen gelaufen waren. Anscheinend bringen die neuen Trikots, die vom Gasthaus Schiff und dem Sport-Mix-Team gesponsort wurden, den Jungs Glück. Beim ersten Auftritt mit neuen Trikots gleich so abzuschneiden, ist schon ein gutes Gefühl. Die Jugendabteilung sagt der Familie Adamovic und dem Sport-Mix-Team Dank für die Spende und wünscht den Jungs für die anstehende Feldrunde weiterhin gelungene F-Spieltage.

Vorrunde Soccer4-You-Cup
  F1 SVN – VfB Wiesloch               3:0
 F1 SVN – SV Sandhausen            2:3
F1 SVN – VfB Rauenberg              1:0

Viertelfinale
F1 SVN – TSG Rohrbach                7:0

Halbfinale
F1 SVN – FC Odenheim                 5:3 n.E.

Finale
  F1 SVN – SV Sandhausen             0:1

SVN F1 Turnier S4Y Wiesloch 01

SVN F1 Turnier S4Y Wiesloch 02

SVN F1 Turnier S4Y Wiesloch 03


 

2019-18: Kooperation SVJugend mit der SVS-Fussballschule

SVN-Jugend Kooperationspartner der SVS Fussballschule

SVS Kooperation 2019 Logo

23.05.20 Die Fussballschule des SVS versorgt uns in der Corona-bedingten Zwangspause aktiv mit Mini-Trainingseinheiten. Damit können wir alle Jugendlichen, die noch nicht ins Mannschaftstraining können, wenigstens kleine Schnipsel bieten, um zuhause selbst etwas Fussballsport zu haben. Schaut Euch die Serie in YouTube selbst an und habt da auch etwas Spaß damit!

20.12.19 Carmen Bathia von der Fußballschule des SV Sandhausen besuchte die Winterfeier der SV-Jugend. Im Gepäck hatte sie für die Jugendspieler des SV ein zusätzliches Weihnachtsgeschenk. Im Zuge der Neuaufstellung der Kooperationen, die der SV Sandhausen im Jugendbereich Ende des Jahres vorgenommen hat, wird auch die Jugendabteilung des SV Neidenstein aktiver Partner. Erstes gemeinsames Projekt wird die Durchführung eines 3-tägigen Fußballcamp auf heimischem Gelände in den kommenden Osterferien. Die Vorfreude war entsprechend groß, dass in den nächsten Wochen aktiv anzugehen.

SVS Kooperation 2019 01

Als sichtbares Zeichen der Zusammenarbeit überreichte Carmen Bathia die Kooperationsplakette, die im SV Clubhaus einen guten Platz finden wird. Als Auftakt zum anstehenden Vereinsjubiläum in 2020 ein weiterer Meilenstein, der in eine sportlich bessere Zukunft führen soll. Entsprechend dankbar nahmen die Jungs und Jugendleitung die Plakette in Empfang.

SVS Kooperation 2019 02

.


 

2017-20: DFB-Mobil bei den Bambinis

DFB-Mobil bei den Bambinis

bfv DFB Mobil war hier breit

Am Freitag, 24.11. stattete das DFB-Mobil einen Besuch bei den Neidensteiner und Eschelbronnern Bambinis ab. Die großen Erwartungen an die DFB-Trainer Christopher und Dennis wurden voll erfüllt. Sie hatten ein tolles Trainingsprogramm im Gepäck, das sie für die Jungs in der Von-Vennigen-Halle abhielten. Die Trainer hatten die Gelegenheit als passive Zuschauer ein paar Anregungen mitzunehmen, die ihnen in der wöchentlichen Trainingsarbeit sicher gute neue Impulse liefern. Schön war auch zu sehen wie unkompliziert und schnell Kinder, die sich nicht kennen, zu einer Einheit zusammenfinden und gemeinsam sehr viel Spaß haben. Bei der „Schneeschieber-Übung“ am Ende war kein Unterschied mehr zu sehen, wer wo hin gehört. Alle waren auf der Jagd nicht vom Schneeschieber platt gemacht zu werden. So soll es sein! Wir sagen nochmal Dank den beiden Trainern des BFV, die die Trainingsstunde gestalteten. Das lässt sich so gern wiederholen..

SVN Trainer FoBi 2017 DFB mobil 01

SVN Trainer FoBi 2017 DFB mobil 03

SVN Trainer FoBi 2017 DFB mobil 02

 


 

2019-15: DFB-Mobil macht in Neidenstein halt!

Das DFB-Mobil hält mal wieder im Burgdorf!!!

DFB Mobil 2019 04

13.11.19 Bereits zum 6. Mal stattete das DFB-Mobil dem SV Neidenstein seinen Besuch im Burgdorf ab. Diesmal waren die Trainingseinheit angelegt für unsere D-Jugend unter der Leitung der Stützpunkttrainer Julian und Philippe des badischen Fussballverbandes.Als Thema hatten die Trainer „Futsal“ zur Einstimmung auf die anstehende Hallenrunde mitgebracht. In der D-Jugend beginnt vom Verband der Einstieg in diese spezielle Hallenspielform, die aus dem südamerikanischen Raum kommt.

DFB Mobil 2019 01

Insgesamt 20 Jungs trainierten gemeinsam mit viel Spaß die ersten Grundlagen für ein gutes Futsalspiel, das sehr präzise, fintenreich und schnell gespielt werden muss. Unsere D-Trainer konnten in der 90-Minuten-Einheit alles Wissenswerte zum Thema mit den DFB-Coaches austauschen.

DFB Mobil 2019 02 DFB Mobil 2019 02   

Wie im Flug verging die Trainingseinheit, zum Schluss gab es noch ein paar kleine Geschenke aus dem DFB-Mobil-Kofferraum für jedes teilnehmende Kind. Rundum wieder eine coole Aktion der Jugendabteilung. Das DFB-Mobil wurde mit dem Wunsch auf baldiges Wiedersehen und einem kräftigen „Zicke-Zacke“ gebührend aus der v.Venningen-Halle Richtung Karlsruhe zur Sportschule verabschiedet.

 

 bfv DFB Mobil war hier breit


 

2017-19: 1. Trainer-Fortbildung auf heimischen Gelände

1. Trainerfortbildung der 1899-Akademie in Neidenstein

19.10.17 Premiere in Neidenstein: Statt an die Akademie zu fahren oder noch weiter weg an die Sportschule in Schöneck, kam für die Neidensteiner Jugendtrainer die 1899-Akademie vor Ort an den Seerain. Dieser exklusive Service ist ein Baustein der Verzahnung von brandaktuellem Fussballwissen, das die Bundesligisten gern an die Dorfvereine weiterreichen. Werden im Heimatverein schon gute Grundlagen bei den Jugendspielern gelegt, haben es die Nachwuchsleistungszentrum später leichter auf einem höheren Eingangsniveau zu übernehmen. Umgekehrt können im Trainingsalltag neue Impulse direkt mit dem eigenen Team als Anschauungsobjekt aufgenommen werden. Eine sehr interessante Konstellation. Die E-Jugend des SV trainierte an diesem Donnerstag abend unter der Leitung von Paul Tolasz, seines Zeichens U13-Trainer bei 1899 Hoffenheim, in den Schwerpunkten Torschuss und kleinen gruppentaktischen Passübungen. Es hat sehr viele Anregungen für die anwesenden Trainer gegeben und im Nachgang noch einiges aus dem theoretischen Nähkästchen der Akademie. Man darf gespannt sein, wie das in den kommenden Monaten Früchte trägt. Gelohnt hat es sich auf jeden Fall. Auf diesem Weg gerne noch mal ein freundschaftlicher Dankesgruß nach Hoffenheim/Zuzenhausen ins Grundlagenzentrum.

SVN Trainer FoBi 2017 01

SVN Trainer FoBi 2017 02

 


 

2019-14: BFV-Kleeblatt in Silber für die SV-Jugend

SV-Jugend erhält das BFV-Kleeblatt in Silber

BFV Kleeblatt 2019 01

 

Die Jugendabteilung des SV Edelweiß Neidenstein erhielt am 26.10. im Europa-Park in Rust bei der 11. Teilnahme an der Kleeblattaktion des Badischen Fußballverbandes die silberne Auszeichnung. Auf Einladung des BFV und des Europa-Parks fuhr eine 10-köpfige Delegation der Jugendabteilung, vornehmlich aus dem Kreis unserer C-Jugend, in den Europa-Park.

BFV Kleeblatt 2019 07  BFV Kleeblatt 2019 05

 

Tagsüber bei schönstem Herbstwetter konnten ausgiebig alle Anlagen im Europa-Park genossen werden. Abends ging es zur Ehrung für alle teilnehmenden Vereine aus dem badischen Fußballverband. Nach den Worten von BFV-Präsident Ronny Zimmermann und Herrn Mack, Hauptgesellschafter des Europa-Parks wurde die Ehrung erneut garniert, das alle teilnehmenden Vereine noch zusätzlich jeweils 1 Ballsack gefüllt mit 10 Bällen, 5 Trainingsshirts und 2 Freikarten für den Besuch des Europa-Parks mit nach Hause nehmen konnten.

BFV Kleeblatt 2019 06

Das sollte Ansporn genug sein, auch im kommenden Jahr weiter an der Kleeblatt-Aktion des BFV teilzunehmen.

 Kleeblatt Silber quer 2019


 

2017-12: F-Jugend zum Saisonende beim PfalzCup in Kaiserslautern

F-Jugend zum Saisonende beim PfalzCup in Kaiserslautern

Unsere F-Jugend startete am letzten Wochenende beim Vorausscheidungsturnier für die deutsche Meisterschaft der Junioren, die von den Ballfreunden durchgeführt wird, beim PfalzCup in Kaiserslautern. Mit 32 Teams überwiegend aus Rheinland-Pfalz und angrenzenden Bundesländern ging es um die Qualifikation für das Finalturnier in Göttingen. Etwas ungewohnt für unsere Kinder war der Spielmodus 7 gegen 7, da in Baden bei der F-Jugend in 5er Teams regulär gespielt wird. Das wurde aber schnell verstanden. Nachdem man am ersten Turniertag am Freitag abend noch eine deutliche Auftaktniederlage gegen VfB Tünsdorf einstecken musste, lief der 2. Tag schon etwas besser und der erste Sieg gegen Eintracht Plankstadt wurde eingefahren. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen den TSG Kaiserslautern musste man etwas unglücklich mit einem 0:2 den direkten Einzug in die Finalrunde aufgeben. Leider reichte auch wegen der um 1 Tor schlechteren Tordifferenz nicht der Umweg über die Drittplatzierung. In der Trostrunde am Sonntag konnte man nach einem in wahrsten Sinne verschlafenen Auftritt gegen SKG Stockstadt, einem Kantersieg gegen den TSV Stadecken-Elsheim und einem starken Abschlußfight gegen die SG Diersheim-Linx eine ausgeglichene Spielbilanz erzielt werden. Das reichte am Ende zum 18. Platz im Gesamtfeld, darauf darf man sehr stolz sein. Eingebettet in das Turnierwochenende war der Aufenthalt in der Naturjugendherberge Hochspeyer mitten im Pfälzer Wald, die Stippvisite auf dem Betzenberg und der Besuch des Freizeitbades in Hochspeyer. In der Summe ein sehr ereignisreiches Wochenende bei dem zwar alle äußerst müde und abgekämpft, aber auch ein gutes Stück Stolz über das Erreichte und Erlebte, zurück ins Burgdorf kamen.

SVN – VfB Tünsdorf                   1:6

SVN – TSG Kaiserslautern           0:2

SVN – Eintracht Plankstadt          6:0

SVN – SKG Stockstadt               1:3

SVN – TSV Stadecken-Elsheim     8:0

SVN – SG Diersheim-Linx            3:3

SVN F PfalzCup 2017 03

SVN F PfalzCup 2017 02

 SVN F PfalzCup 2017 01

 


2019-12: SVN-Jugend Pilotverein für das BFV-Projekt "Elternarbeit"

Unsere Jugendabteilung ist Pilot für das BFV-Projekt "Elternarbeit"

BFV Logo Fairplay
 

19.09.19 Beim Walldörfer Stützpunkt „Anpfiff ins Leben“ trafen sich die Pilotvereine des badischen Fussballverbandes zum Auftakt der aktiven Umsetzung des Projektes „Elternarbeit“ das vom DFB initiiert und in die Landesverbände zur Umsetzung gegeben wurde. Die Jugendabteilung des SV wird das im Fussballkreis Sinsheim als Pilot zunächst mit einigen Aktionen in der laufenden Saison unterstützen.

BFV Pilot Elternarbeit Auftakttreffen

Im Schwerpunkt wird das im ersten Ansatz die jungen Teams von den Bambini bis zur E-Jugend und deren Eltern ansprechen. Über Elternabende, spezielle Aktionstage, Verteilflyer etc. sollen faires Verhalten, lebendiger Austausch und die Aktivierung der Eltern in der Vereinsarbeit gezielt gefördert werden. Ansprechpartner beim SV sind die Jugendleiter und der Jugendausschuß, die dann auch in das Pilotprojekt in regelmäßigen Abständen berichten werden.

 


 

2017-07: E&F-Jugend beim AOK KidZ-Tag im Dietmar-Hopp-Stadion

 E+F-Jugend beim AOK KidZ-Tag 2017 im Dietmar-Hopp-Stadion

Am vergangenen Sonntag waren unsere E- und F-Jugendlichen von der AOK Walldorf zum KiDZ-Tag an der 1899Akademie in Hoffenheim eingeladen. Exklusiv konnten die Kinder das Dietmar-Hopp-Stadion und seine Katakomben inspizieren, anschließend ging es direkt aufs Kunstrasenfeld der Großsporthalle um eine fast2-stündige Übungseinheit mit den 1899Akademie-Trainern durchzuführen. Die Trainer checkten, bevor es wieder ins Stadion zurückging, mit einem Quiz das hängengebliebene Wissen. Da alle „bestanden“ hatten wurden die Kinder mit der obligatorischen Stadionwurst belohnt um dann rechtzeitig und zum Abschluß dem Damenbundesligaspiel 1899 Hoffenheim gegen Bayer Leverkusen zuzuschauen. Ein paar bildliche Eindrücke …

 

 

SVN Jugend AOKKidZ Tag 01SVN Jugend AOKKidZ Tag 02SVN Jugend AOKKidZ Tag 03SVN Jugend AOKKidZ Tag 04 

 

Am Ende bleibt natürlich noch Dank zu sagen, bei der AOK Walldorf, Frau Böttiger und den Mitarbeitern der 1899Akademie, die mit der Einladung und dem Abschiedsgeschenk des KidZ-Tag-T-Shirts für bleibenden Erinnerungswert bei den Neidensteiner Jugendlichen gesorgt haben.

 


2019-09: Übernachtungscamp bei der AOK1899Akademie

Übernachtungscamp bei der AOK1899Akademie der E-Jugend

AOK1899Akademie 07

28./29.06. Als kleines Dankeschön für die beiden Staffelsiege unserer beiden E-Teams kam über den früheren SVN-FSJler Patrick Kutzer ein Kontakt via AOK an die 1899Akademie in Hoffenheim zustande. Die Jungs waren von Freitag Nachmittag bis Samstag Mittag eingeladen die Arbeitsweise und Einrichtungen der 1899Akademie im Dietmar-Hopp-Stadion näher kennenzulernen und auch aktiv zu nutzen. Zunächst mussten die 17 Jungs und ihre 2 Betreuer im Gästehaus Fairplay ihre Zimmer beziehen, bevor es zur ersten Einheit „Teambildung“, geleitet von Frau Kreis (AOK), ging.

AOK1899Akademie 01 AOK1899Akademie 02

Direkt im Anschluss übernahmen 2 Jugendtrainer der 1899Akademie für ein komplettes Fußballtraining, das sehr stark an die Grundlagenarbeit des K(inder)P(erspektiv)T(eams) angelehnt war. Schon etwas platt, musste man nochmal zur Stadionrally ran, bevor es dann zum wohlverdienten Abendessen ging. Frisch gestärkt ging es im Anschluss noch mal in die Kunstrasenhalle zum Kicken. Gegen 21:45 Uhr als wir wieder im Fairplay eintrudelten, krochen die ersten schon mal ziemlich müde in ihr Bett. Im Gegensatz zu anderen Übernacht-Aktionen, die wir schon mit den Jungs hatten, war das dann eine verhältnismäßig ruhige Angelegenheit. Am Samstag ging es um 08 Uhr mit einem von der AOK gestalteten Lehr-Gesundheits-Frühstück in den Abschlusstag. Für den ein oder anderen war dann direkt klar, das wird nix mit der Profikarriere – die essen ja nur komisches Zeug!

AOK1899Akademie 04 AOK1899Akademie 05

Den aktiven Teil am Samstag morgen gestaltete Patrick Kutzer im Rahmen seiner AOK Fitnesscoach-Rolle. Er brachte viele seiner von den Mannheimer Jung-Adlern, Rhein-Neckar-Löwen und bei der TSG getesteten Elemente in die Trainingseinheit ein. Abseits vom geliebten Fußball gab es über koordinative Aufgaben, Life-Kinetik-Übungen und dem Highlight des Fitlight-Tests einige Hürden zu überwinden, die man so im heimischen Trainingsalltag nicht erleben kann. Die Jungs waren begeistert dabei und hatten sich - als am Ende dann doch noch irgendwie plötzlich ein Fussball auftauchte - das große Abschlußmatch mit den Trainern verdient. Mit dem Erinnerungsstück eines AOK1899Akademie-Shirts und Shake-Hands mit den Trainern des 24 h Intensivcamps ging es wieder müde aber auch sehr zufrieden zurück ins Burgdorf 

AOK1899Akademie 03 AOK1899Akademie 06

 


 

2017-04: F-Jugend Einlaufkinder beim SV Sandhausen

F-Jugend: Einlaufkinder beim SV Sandhausen

Zum Freitagsspiel am 24.02.17 in der 2. Bundesliga zwischen dem SV Sandhausen und der Eintracht Braunschweig waren unsere F-Jugendlichen als Einlaufkinder eingeladen. Aufgeregt wie ein Hummelhaufen startete der Neidensteiner Troß um 16:30 Uhr Richtung Hardtwaldstadion. Empfangen von den Koordinatoren des SVS ging es dann auch schnurstracks in die Katakomben des Stadions um sich auf das Einlauf-Event vorzubereiten. Nach kurzer Einweisung folgte direkt die erste Aufgabe mit der Begrüßungsrunde im Stadion am Spielfeldrand als die Mannschaften sich für das Spiel aufwärmten. Im Spielertunnel angekommen wurden die anstehende Aufgaben nochmals kurz angesprochen und jedem seinen Platz zugewiesen. Die Neidensteiner Kinder hatten das Glück auf der Seite der Sandhäuser Spieler zu stehen und mit diesen dann auch einzulaufen. Für jedes Kind gab es Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch mit den Profis, das sehr gern angenommen wurde. Ganz konzentriert meistern die Jungs und Mädchen ihre Aufgabe und es lief alles reibungslos ab. Im Spielertunnel gab es anschließend noch schnell das obligatorische Abschlußfoto mit dem Sandhäuser Vereinsmaskottchen. Nach dem Umziehen waren die Kinder selbstverständlich nach der kleinen Stärkung mit der Stadionwurst und einem Softdrink dabei, die Sandhäuser Kicker lautstark zu einem Heimsieg zu verhelfen. Das hat leider an dem Abend nicht geklappt, die Braunschweiger waren am Ende das glücklichere Team. Der Hochstimmung bei den F-Jugendlichen des SV Neidenstein tat das aber keinen Abbruch. Die Aussage von Drin: „das waren die bisher besten Minuten meines Lebens“ bringen das Erlebnis für die Kinder genau auf den Punkt. Herzlichen Dank nochmal auf diesem Weg an den SV Sandhausen für die nette Geste.

SVN Einlaufkinder SVS 01 SVN Einlaufkinder SVS 02

SVN Einlaufkinder SVS 03 SVN Einlaufkinder SVS 04

SVN Einlaufkinder SVS 05

 

 


2019-08: E-Jugend beim DJC in Stuttgart 22.

E-Jugend zum Saisonende beim Deutschen Junioren Cup in Stuttgart

SVN E DJC 2019 08

10.06. Am letzten Wochenende startete unsere E-Jugend bei der DJC-Turnierreihe in Stuttgart. Aufgrund der Pfingstferien meldeten wir dieses Mal nur 1 Team, das in der Altersklassen U11 antrat. Unsere 12 Kicker absolvierten insgesamt 6 Spiele a 25 Minuten in 1 1/2 -Tagen, das ist schon von der körperlichen Anforderung sehr beachtlich. In der Gruppenphase traf man aus Teams aus dem Saarland, Württemberg und der Schweiz. Da alle 3 Spiele in der Gruppe leider verloren wurden, rutschte man direkt in den Finalrunden in die untere Turnierhälfte. Am Sonntag morgen gelang dann nach einem weiteren verlorenen Match gegen ein NRW-Team endlich der erste Sieg. Das 2. Team aus der Schweiz wurde klar geschlagen. Im letzten Finalspiel traf man auf ein badisches Team aus Pforzheim. Nach langem Hin- und Her bei dem sich beide Teams auf Augenhöhe begegneten, entschied a. eine Unachtsamkeit im Abwehrverhalten und b. mangelnde Chancenauswertung das Spiel zugunsten der Nordschwarzwälder. So ist am Ende für dieses Jahr beim DJC der 22. Platz zu vermelden. Insgesamt waren die Trainer aber zufrieden, zeigte man gegen Turnierende in den Sonntagsspielen wieder das gewohnte Gesicht, was am Samstag nicht immer der Fall war. Vielleicht war die Nacht von Freitag auf Samstag in der Jugendherberge doch für den ein oder anderen zu kurz.

SVN E DJC 2019 02 SVN E DJC 2019 03

  • SVN – SV Saar 05 Saarbrücken                   1:4
  • SVN – FC Weisslingen (CH)                        1:5
  • SVN – FC Oberrot                                       1:4
  • SVN – SV Erftstolz Niederaußem                 1:3
  • SVN – FC Sarine Ouest (CH)                       4:1
  • SVN- PSG 05 Pforzheim                              0:1

SVN E DJC 2019 05 SVN E DJC 2019 07

Im gesamten Turnier waren in der Summe 75 Mannschaften von der U9 – U15 im Einsatz, damit war „großer Umtrieb“ im Fellbacher Sportpark von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag angesagt. Um dem etwas zu entgehen, nutzte man eine Spielpause für den Besuch einer Fellbacher Eisdiele. Durch die Nähe der Jugendherberge, in der wir untergebracht waren, war es auch erholsam am Samstag abend sich die Mercedes-Benz-Arena, das NLZ des VfB und das Mercedes-Benz-Museum mal etwas näher anzuschauen. Zum Abschluß des Turniers gab es noch die Gelegenheit für die, die noch einigermaßen fit waren, auf dem Heimweg im Neckarsulmer Aquatoll ein wenig im Schwimmbad zu entspannen. Der ein oder andere hat das aber nicht mehr geschafft und ist auf der Heimfahrt bereits im Auto eingeschlafen… Rundherum wieder ein gelungener Ausflug incl. Turnier, auch wenn die Jungs im nächsten Jahr wieder beim DJC in Kaiserslautern antreten wollen: Gefühlt waren die Gegner etwas leichter und die Jugendherberge viel viel cooler… Schaun mer mal!

 


 

2016-11: B-Jugend nimmt an 1899 Leistungsdiagnostik Studie teil

B-Jugend zur Leistungsdiagnostik im AOK achtzehn99 CAMPUS Hoffenheim

Am 23.11. waren unsere B-Jugendlichen der Spielgemeinschaft Epfenbach/Eschelbronn/Neidenstein zu einer kostenfreien Leistungsdiagnostik der AOK Rhein-Neckar-Odenwald im AOK achtzehn99 CAMPUS Hoffenheim eingeladen. Zustande gekommen ist der Kontakt durch unseren ehemaligen Jugendtrainer Patrick Kutzer, der als Regionalleiter die Kooperation der AOK als Partner der TSG Hoffenheim koordiniert. Die B-Jugendspieler stellten sich als Vergleichsgruppe für die umfangreichen statistischen Begleiterhebungen der 1899-Akademie gern zur Verfügung. Die Messstrecken liefen über 2 Parcours. Eine 30m Sprintstrecke und eine Doppelwendekurzstrecke. Die Jungs waren nach den Aufwärmübungen 2 mal komplett im Parcours und sind nun gespannt auf die Vergleichseinordnung. (Als weitere Vergleichsgruppen wurden in den vergangenen Wochen die Damenmannschaft des VfB Wiesloch und weitere Mannschaften aus der Region getestet.).

B Jugend Leistungstest 1899

------------------------------------------ Blogbeitrag 11/2016 -------------------------------------------


2018-18: Erneut erfolgreiche Teilnahme an BFV Kleeblattaktion

BFV Kleeblatt Rust 2018 03

SV-Jugend hat zum 10. Mal erfolgreich bei der BFV Kleeblattaktion teilgenommen

Die Jugendabteilung des SV Edelweiß Neidenstein erhielt am 03.11. im Europa-Park in Rust für die 10. Teilnahme an der Kleeblattaktion des Badischen Fussballverbands die bronzene Auszeichnung. Damit wurde der Faden wieder aufgenommen, den man vor 11 Jahren letztmalig erreicht hat. Auf Einladung des BFV und des Europa-Parks fuhr eine 10-köpfige Delegation der Jugendabteilung in den Europa-Park. Mit dabei unsere derzeit aktiven Jugendschiedsrichter und Jugendtrainer, die selbst noch in der Jugend für ihre Teams spielen.

BFV Kleeblatt Rust 2018 01 BFV Kleeblatt Rust 2018 05

Dies ist eines der zu belohnenden Kernkriterien, das Jugendliche früh für das Ehrenamt rund um den Fussball in den Vereinen gewonnen werden. Nachdem man tagsüber bei schönstem Herbstwetter ausgiebig den Europa-Park genießen konnte, ging es abends zur Ehrung für alle Vereine. Nach den Worten von BFV-Präsident Ronny Zimmermann und Herrn Mack, Hauptgesellschafter des Europa-Parks wurde die Ehrung garniert, das alle teilnehmenden Vereine im Verbandsgebiet noch zusätzlich jeweils 1 Ballsack gefüllt mit 10 Bällen und 3 Freikarten für den Besuch des Europa-Parks mit nach Hause nehmen konnten, sowie der Zusage des Europa-Parks diese Kooperation in den nächsten Jahre fortzusetzen. Das sollte Ansporn genug sein, in den nächsten Jahren weiter an der Kleeblatt-Aktion des BFV teilzunehmen.

 

BFV Kleeblatt Rust 2018 02

BFV Kleeblatt Rust 2018 04

hier der Link zur BFV-Pressemitteilung zur diesjährigen Kleeblattaktion



 

2016-09: F-Jugend beim Tag der offenen Tür in Hoffenheim

F-Jugend beim Tag der offenen Tür in Hoffenheim

Am Kerwesonntag waren unsere F-Jugendlichen zum 3*3 Minifussball in Hoffenheim eingeladen. Beim Tag der offenen Tür im Dietmar-Hopp-Stadion trafen sich 148 Mannschaften der F/E/D-Jugend aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen um diese Spielform, die im Kinderfussball als die ideale Lernform angesehen wird, zu spielen. 10 Neidensteiner Jungs traten in 2 Teams zu insgesamt 8 Spielen an. 5 davon konnten gewonnen werden, bei 3 war dann auch mal der Gegner stärker. Dazwischen bestand die Möglichkeit beim Hoffeexpress mit Wissen zu punkten, bei der AOK im Kletterturm unterwegs sein, das Glücksrad zu drehen, beim Golfclub St.Leon sich mit Minigolf zu versuchen oder einfach nur alle Ecken und Winkel des Stadions zu inspizieren. Als Dankeschön bekamen die Kinder am Ende jeder ein Erinnerungs-T-Shirt. Daneben kamen die Jungs um die Erfahrung reicher nach Hause, mal in einem echten Stadion gespielt haben zu dürfen. Und dann ging es natürlich ab auf die Neidensteiner Kerwe…

Hoffe 3 3 20161008 05

------------------------------------------ Blogbeitrag 09/2016 -------------------------------------------


 

2018-17: A-Jugend Herbst-Trainingslager Schöneck

A-Jugend im Herbsttrainingslager an der BFV-Sportschule KA-Schöneck

Die A-Jugend war am vergangenen Wochenende, sprich von Freitag bis Sonntag 26.10. – 28.10. im Trainingslager in Karlsruhe. Wir haben die Zeit sehr gut genutzt und 6 Trainingseinheiten von 1.5-2 Stunden absolviert…

SVN A 18 19 Trainingslager Schoeneck 01

Aber jetzt mal von vorne – Nachdem wir pünktlich um 15:30 Uhr in Karlsruhe gelandet waren, standen um 16 Uhr alle Spieler und Betreuer zur 1. Trainingseinheit auf dem Platz. Das Trainerteam um Cheftrainer Markus Böhm bestand aus 5 Mann: Torwarttrainer Sebastian Seebacher, Aydin Arlier, Stefan Paha und Fabian Thurner. Fabian war extra früher angereist um die organisatorischen Dinge zu klären, so dass wir nach der Ankunft sofort mit dem Training beginnen konnten. Die 1. Trainingseinheit wurde zur Schulung der koordinativen Fähigkeiten genutzt und mit einem kleinen Abschlußspiel beendet. Nach dem Abendbrot um 18 Uhr, stand um 19 Uhr die 2. Trainingseinheit, mit dem Thema Angriffsspiel über das Sturmzentrum an. Diese Trainingseinheit lief sehr schleppend, da die Vorstellung der Jungs von einem Trainingslager, noch nicht mit den Vorstellungen des Trainerteams übereingestimmt haben. Bei einem kurzen und intensiven Monolog von Sebastian, konnten die Jungs davon überzeugt werden, sich beim Trainingslager in erster Linie auf das Training zu konzentrieren. Der Abend wurde dann mit Gesellschaftsspielen und Spielekonsole zum Ausklang gebracht.

SVN A 18 19 Trainingslager Schoeneck 02SVN A 18 19 Trainingslager Schoeneck 03

Am „frühen“ Samstag Morgen um 10 Uhr lud das Trainerteam zur 3. Trainingeinheit ein. Lauf-übungen und Torschüsse nach Passfolgen wurden von einem kleinen Straftraining für die Jungs, die immer noch nicht an die Zier der Pünktlichkeit geglaubt haben, ergänzt. Es wundert mich hierbei immer wieder, dass überwiegend die Jungs aus Neidenstein Probleme mit ihrer Uhr haben – auch beim Training unter der Woche. Um 14 Uhr stand die 2. Einheit des Tages an – ein kleines Turnier mit vier Teams. Hierbei spielte jedes Team in 2 Disziplinen gegeneinander. Zum einen ein Kleinfeldspiel auf Mini Tore, zum andern Fussballtennis. Die unterlegenen Teams mussten den Gewinnern am Abend den Rücken frei halten – so konnten wir auch aus müden Jungs doch noch Leistung herauskitzeln. Ab 16 Uhr hatten alle Spieler die Möglichkeit das Schwimmbad aufzusuchen. Bei der letzten Trainingseinheit des Tages um 19 Uhr, haben wir nach intensivem Aufwärmprogramm ein längeres Spiel mit 2 Team gemacht. Um 21 Uhr ist das gesamte Team an den Aussichtspunkt über Durlach gelaufen um dort mit Musik, isotonischen Getränken und einem wunderbaren Ausblick auf Karlsruhe, ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.

SVN A 18 19 Trainingslager Schoeneck 04

Das Sonntagstraining um 9 Uhr fand bei nasskaltem Wetter statt. Der Trainingsschwerpunkt waren Flanken nach Kombinationsspiel. Nach einem kurzen Abschlussspiel am Ende der Einheit war das Programm geschafft. Um 12:15 Uhr, nach dem Mittagessen trat der gesamte Tross die Heimreise an. Kaum auf der Autobahn, schliefen die meisten Jungs in den Autos ein. Ein kurzweiliges und intensives Trainingslager war zu Ende. Die A-Jugend bedankt sich bei den Jugendabteilungen des FC Eschelbronn, SV Neidenstein und des VFB Epfenbach für die Zuschüsse zum Trainingslager.


 

2016-05: DFB-Mobil auch in 2016 zu Gast beim SV Neidenstein

DFB-Mobil auch in 2016 zu Gast beim SV Neidenstein

bfv DFB Mobil war hier breit

Kurz vor der Sommerpause kamen am 26.07. unser E+F-Jugendlichen, verstärkt durch die 2009er-Bambinis, die Möglichkeit ein Training mit dem DFB-Mobil durchzuführen. Unter der Leitung der DFB-Trainer übten die 24 Kinder auf dem Sportplatz in Neidenstein beginnend mit einem Fangspiel, kurzen Technik- und Torschußeinheiten immer in kleinen Gruppen auch verschiedene Spielformen. Abschließend hatte das DFB-Mobil für jedes Kind 2 kleine Überraschungen parat. Mit einem Neidensteiner „Zicke-Zacke“ als Dankeschön wurden die DFB-Trainer und ihr Mobil wieder verabschiedet. Die SVN-Trainer erhielten im Nachgang noch ein Rundumpaket Theorie und ein „Carepack“ für ihre eigene Trainingsdurchführung. Alle waren sich einig: sobald das wieder möglich ist, soll der DFB wieder im Burgdorf vorbeischauen.

------------------------------------------ Blogbeitrag 05/2016 -------------------------------------------


 

2018-16: E-Jugend zu Gast bei der 1899KidZ-Akademie

E-Jugend erneut zu Gast beim 8.Tag der offenen Tür der 1899Akademie

Am Sonntag 14.10. nahm die E-Jugend wieder mit 2 Teams am 3gegen3-Minifussball-Turnier der 1899KIDZ-Aakdemie in Hoffenheim teil. Für den 2008er Jahrgang hieß es ein vorerst letztes Mal die Gelegenheit zu nutzen im Dietmar-Hopp-Stadion auf dem „heiligen Rasen“ spielen zu dürfen. Zwischen den Spielen gab es wieder reichlich Gelegenheit an den Stationen rund um das Stadion und dem Schulsportplatz sich die Zeit zu verweilen.

SVN E 20181014 AOKCampus 03

Am interessantesten neben dem obligatorischen Torwandschießen, schien diesmal die Messung der eigenen Schußstärke zu sein. Immerhin einen Speed von 81 km/h konnte Alex verzeichnen, was fast gereicht hätte die gemessenen Stärken der beiden Trainer Jonas und Henning zu schlagen.

SVN E 20181014 AOKCampus 01

Bei den insgesamt 8 Spielen der beiden Teams ging man 4 mal als Sieger vom Platz, 4 mal musste man dem Gegner den Vorrang lassen. Tore gab es – wie beim Minifussball gewünscht – mehr als genug zu sehen und am Ende waren doch alle ziemlich abgekämpft bei den sommerlichen Temperaturen im goldenen Oktober.

 


 SVN E 20181014 AOKCampus 04

hier noch der Link für alle Interessierten auf den offiziellen Nachbericht der TSG 1899Akademie

 


 

2015-01: DFB-Mobil zu Gast im Burgdorf 02.12.15 SV-Jugend E+F

DFB-Mobil zu Gast im Burgdorf 02.12.15 SV-Jugend E+F

------------------------------------------ Blogbeitrag 01/2015 -------------------------------------------


 

2020  SV Neidenstein   globbers joomla templates